jobs dahoam  /  jobs
Universität Passau

Universität Passau
Innstraße 41
94032 Passau
Telefon: 0851 509-0
E-Mail: bewerbung@uni-passau.de
www.uni-passau.de

Referenten der wissenschaftlichen Leitung (m/w/d)

Tätigkeitsbereich

Der Hochschulverbund "Transfer und Innovation Ostbayern (TRIO)" ist ein Projekt der sechs ostbayerischen Hochschulen im Rahmen des Bund-Länder-Programmes "Innovative Hochschule". Ziel ist es, den forschungsbasierten Wissens- und Technologietransfer zwischen den Hochschulen und ihren Partnern in Wirtschaft und Gesellschaft auszubauen, um regionale Innovationsprozesse in Gang zu setzen und weiterzuentwickeln. Der Verbund versteht sich damit als ein wesentlicher Gestalter des Wissens- und Technologietransfers in der Region Ostbayern.

 

Im Rahmen des Hochschulverbunds "Transfer und Innovation Ostbayern" (TRIO) ist an der Universität Passau zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

 

 

  • Referenten der wissenschaftlichen Leitung (m/w/d)

 

zu besetzen. Die Stelle ist bis zum 31. Dezember 2022 befristet. Eine befristete Anschlussförderung des Projekts ist möglich

Dein Profil

  • Abschluss eines wissenschaftlichen Studiums;
  • berufliche Erfahrung im Wissenschaftsmanagement und/oder Wissens- und Technologietransfer an einer wissenschaftlichen Einrichtung;
  • sicheres Auftreten auf allen relevanten gesellschaftlichen und politischen Ebenen;
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit in deutscher Sprache in Wort und Schrift.

Deine Aufgaben

  • die Umsetzung und Fortschreibung der gemeinsamen Transferstrategie des Verbunds;
  • den Austausch mit Wirtschaft, Politik und Gesellschaft;
  • die Kooperation mit anderen Akteurinnen und Akteuren auf dem Gebiet der Digitalisierung;
  • das Monitoring der Teilprojekte und die Sicherung der Ergebnisse des Gesamtprojekts;
  • die Kommunikation und Abstimmung innerhalb des Hochschulverbunds sowie die Weiterentwicklung und Umsetzung der Governance-Struktur des Projekts;
  • die Vor- und Nachbereitung von Sitzungen der Steuerungsgremien sowie die Kommunikation der relevanten Beratungsergebnisse und Beschlüsse im Verbund;
  • die Entwicklung strategischer Konzepte für die Öffentlichkeitsarbeit sowie die Vor- und Nachbereitung entsprechender Veranstaltungen.

Wir bieten

  • eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit im Rahmen eines hochschulübergreifenden Großprojekts;
  • Eingruppierung und Stufenzuordnung je nach Qualifikation und Berufserfahrung in Entgeltgruppe 13/14 TV-L;
  • ein angenehmes Arbeitsklima in familienfreundlicher Umgebung.

Anzahl Jobs

Dieser Job wird insgesamt 1 Mal vergeben.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Teilzeitbeschäftigung ist möglich, sofern sich mehrere entsprechend qualifizierte Teilzeitkräfte bewerben und diese sich passend ergänzen.

 

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Diese haben bei der Einstellung Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Personen bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Universität Passau fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen aller Personen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 


Für Rückfragen steht Ihnen der Geschäftsführer des Transferzentrums, Herr Dr. Hribek zur Verfügung: Tel. 0851-509-1580, E-Mail guenther.hribek@uni-passau.de.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Schul- und Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse) nur im PDF-Format als eine Datei bis zum 17. März 2019 an bewerbung@uni-passau.de. Ihre elektronische Bewerbung sollte genauso aussagekräftig und professionell gestaltet sein wie eine Bewerbung in Papierform. Diese werden wir spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens löschen. Im Übrigen verweisen wir auf unsere Datenschutzhinweise, die auf folgender Seite abrufbar sind: http://www.unipassau.de/universitaet/stellenangebote/

75