jobs dahoam  /  jobs
firmen




Telefon:
E-Mail:

Mitarbeiter des Informationssicherheitsbeauftragten (m/w/d)

Anzahl Jobs

Dieser Job wird insgesamt 1 Mal vergeben.


Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Für die Zentrale Einrichtung IT-Services bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit an, befristet auf 2 Jahre, als

Mitarbeiter des Informationssicherheitsbeauftragten (m/w/d)

 

Aufgabenschwerpunkte:

?  Analyse der bisherigen Verfahren zur Informationssicherheit und Formulierung als Richtlinie bzw. Prozess

?  Risikoanalyse der Informationssicherheit an der THD (sowohl elektronisch als auch physikalisch) sowie Analyse und Nachbearbeitung von IT-Sicherheitsvorfällen

?  Entwurf neuer Richtlinien und Prozesse zur Informationssicherheit an der THD, insbesondere aufgrund der Sicherheitsleitlinie der THD

?  Einführung eines ISMS und Planung, Durchführung und Überprüfung von IT-Sicherheitsmaßnahmen

?  Erstellung und Durchführung von Schulungen - Schaffung von Awareness - Bewusstsein beim Umgang mit Informationstechnik

?  Unterstützung bei Sicherheitsfragen sowie User Support

Unsere Anforderungen:                                                                                             

?  abgeschlossenes Hochschulstudium im Informatikbereich, oder eine abgeschlossene Berufsausbildung z. B. im kaufmännischen Bereich, im IT Bereich oder als Rechtsanwaltsfachangestellte/r

?  Fundierte Kenntnisse von IT-Sicherheitsstandards (ISO 27000,
IT-Grundschutz)

?  Aktuelles Know-how und Praxiserfahrung im Kontext von
Informationssicherheit und IT-Systemen

?  Kenntnisse der Datenschutzgesetze (EU-DSGVO, BDSG, BayDSG)

?  Erfahrung in der Analyse von Fachverfahren (technisch / organisatorisch)

?  Gute Kenntnisse von Datenschutz- und Sicherheitstechniken, auch in der IT

?  Beratungskompetenz, Kommunikationsfähigkeit und eine eigenständige Arbeitsweise rundet Ihr Profil ab

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. Oktober 2018 unter folgendem Link:

www.th-deg.de/stellenangebote

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: 
Technische Hochschule Deggendorf - Human Resource Management -
Manuela Pritzl - Tel. 0991/3615-577 - Dieter-Görlitz-Platz 1 - 94469 Deggendorf

75