jobs dahoam  /  firmen
Technische Hochschule Deggendorf

Technische Hochschule Deggendorf
Dieter-Görlitz-Platz 1
94469 Deggendorf
Telefon: 0991/3615-227
E-Mail: info@th-deggendorf.de
www.th-deg.de

An der Technische Hochschule Deggendorf studieren knapp 5.000 Studierenden in modernen Bachelor- und Masterprogrammen, die hohe nationale und internationale Qualitätsstandards erfüllen. Neben dem Hauptcampus in Deggendorf wird in Technologie Campi angewandte Forschung in ausgewählten zukunftsorientierten Fachgebieten betrieben.

Das hohe Ansehen und gute Abschneiden in Rankings verdankt die Hochschule ihrer qualitätsorientierten Lehre, praxisrelevanter Forschung, individuellen Weiterbildungs- und Teilzeitstudienangeboten sowie der hohen Zufriedenheit ihrer Studierenden, Absolventen und Mitarbeiter.

Die THD ist ein moderner Arbeitgeber mit allen Vorzügen des öffentlichen Dienstes. Eine hochschuleigene Kinderbetreuung stellt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sicher.



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Am Technologie Campus Plattling bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen, auf zwei Jahre befristet, jeweils in Teilzeit (20,05 Wochenstunden) an, als

 

Teamassistenz (m/w/d)

 

Zum einen soll der Forschungsbereich Intelligente Robotik und RoboCT und zum anderen soll die Operative Leitung des Forschungszentrums Moderne Mobilität unterstützt werden.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

 

  • Unterstützung der wissenschaftlichen Leitung sowie der Leitung des Forschungszentrums Moderne Mobilität bei organisatorischen und administrativen Aufgaben
  • Führen der Korrespondenz mit Industriepartnern und Hochschulen
  • Beschaffungen und Aktenablage (auch digital)
  • Controlling der Budgets
  • Mitwirkung bei Veranstaltungsmanagement und der Öffentlichkeitsarbeit
  •  Kompetente Betreuung unserer nationalen und internationalen Besucher und Anrufer
  • Organisation und Koordinierung von Terminen, Besprechungen und Tagungen
  • Unterstützung bei der Bericht- und Antragstellung im Forschungsbereich
  •  Aktualisierung des Internetauftritts sowie Vorbereitung von Marketingmaterialien.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                                                                                                              

  •  Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Berufserfahrung
  •  Idealerweise Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  •  Grundlagen in Kontierung und der Kosten-Leistungs-Rechnung sind wünschenswert
  •  Freude im Umgang mit Menschen und selbstsicheres Auftreten
  •  Gute Koordinations- und Organisationsfähigkeiten
  •  Souveräner Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen
  • Gute Englischkenntnisse.

 

Wir bieten:

                                                                                                                                                                                                                              

  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Ein umfangreiches Weiterbildungs- und Fortbildungsangebot
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeiten
  • Eine Jahressonderzahlung sowie eine betriebliche Altersvorsorge (VBL)

 

 

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Stellen sind mit E6 bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 14. Juni 2020 unter folgendem Link:

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management

Nicole Eiblmeier

Tel. 0991/3615-735

Dieter-Görlitz-Platz 1

94469 Deggendorf



 

Haben Sie Interesse an der Erfolgsgeschichte der internationalsten und forschungsstärksten Hochschule Bayerns mitzuschreiben? Positive Rankings, der sich an aktuellen Bedarfen orientierende Ausbau der Studiengänge und ein stetes Ansteigen der Studierendenzahl lassen uns von Jahr zu Jahr wachsen.

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in der Hochschulverwaltung zunächst befristet für zwei Jahre in der Funktion eines Referatsleiters innerhalb der Abteilung Finanzmanagement eine/-n

 

Controller/-in (m/w/d) 

 

Ihre Aufgaben:

 

  • Der Schwerpunkt liegt in der Konzipierung eines umfassenden Finanz- und Verwaltungs-Controlling und dessen anschließender Umsetzung.
  •  Sie entwickeln ein hochschulweites Kennzahlensystem inkl. der Entwicklung, Einführung und Erfolgskontrolle von Leistungsparametern.
  • Zu Ihren Aufgaben gehören die Optimierung der Kosten- und Leistungsrechnung inkl. dem Gemeinkostencontrolling und
  •  die Weiterentwicklung und Pflege des Berichtswesens.
  •  Sie setzen die Trennungsrechnung nach den beihilferechtlichen Vorschriften um und entwickeln diese weiter.
  •  Des Weiteren wirken Sie mit bei der Erweiterung und Verbesserung unseres Prozessmanagementsystems.

 

 

Damit können Sie unser Team perfekt ergänzen:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Controlling/Rechnungswesen/Finanzen (Master oder Diplom-Uni) oder ein im Hinblick auf die Aufgabengebiete und Anforderungen der Stelle vergleichbares Studium sowie
  •  möglichst über eine mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, idealerweise in einer öffentlichen Einrichtung.
  • Von Vorteil sind Kenntnisse auf den Gebieten Beihilfe- und Trennungsrecht, Kameralistik und in der Bayerischen Haushaltsordnung (BayHO).
  •  Sie verfügen über ein hohes analytisches Denkvermögen und eine ausgeprägte Zahlenaffinität, besitzen ein sehr gutes Verständnis für komplexe betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, eine prozessorientierte, bereichsübergreifende Denkweise sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative, und Hands-on-Mentalität.
  • Sie sind ausgesprochen IT-affin und sicher im Umgang mit den üblichen Office-Anwendungen.
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab.

 

 

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit dieses absolut interessante Arbeitsgebiet innovativ zu gestalten und laufend zu verbessern,
  •  ein Arbeiten mit hoch motivierten und erfahrenen Kolleginnen und Kollegen,
  •  bei der Einarbeitung die Begleitung durch einen bewährten Coach,
  •  individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  •  aktuelle technische Ausstattung,
  •  ein hohes Maß an Flexibilität in den Arbeitsbedingungen für die Realisierung Ihrer individuellen Work-Life-Balance,
  •  ein aktives Gesundheitsmanagement sowie einen Kindergarten vor Ort,
  •  durch die Arbeit direkt auf dem Campusgelände ein von Wissenschaft und Forschung geprägtes Umfeld.

 

 

Die Stelle ist bis zur Etablierung des Controllingsystems nur bedingt teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und ist bei Vorliegen aller Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 22. Juni 2020 unter folgendem Link:

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen zur inhaltlichen Ausgestaltung der Stelle steht Ihnen ab dem 8. Juni 2020 gerne Frau Carina Forman (Tel.: 0991/ 3615-186, carina.forman@th-deg.de) zu Verfügung.

 

Bei Fragen zum Ablauf der Bewerbung steht Ihnen Frau Birgit Augustin (Tel.: 0991/3615-214, birgit.augustin@th-deg.de) gerne zur Verfügung.



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Am European Campus Rottal-Inn Pfarrkirchen bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit, befristet für zwei Jahre, als:

 

 

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d)



Ihre Aufgabenschwerpunkte:

 

  • Vorlesungsvorbereitung und –durchführung
  • Unterstützung bei Forschungsprojekten
  • Beteiligung an Selbstverwaltung

 

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                                                                                                              

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Architektur, Bauingenieurwesen, Versorgungstechnik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse in den Bereichen

-      SMART Building Technologie

-      Building Safety and Security

-      KfW-Standards

-      Nachhaltige Gebäudesanierung

-      Ambient Assisted Living and Working

-      Smart Neighbourhoods and Artifical Intelligence

-      Energieeinsparverordnung (EnEV)

-      PassivHaus-Standard

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Praktische Erfahrung in der Planung und Ausführung nachhaltiger Gebäude
  • Erfahrung mit DGNB und/oder LEED Gebäudezertifizierungssystemen und Building Performance Simulations-Programmen sowie im Umgang mit Messtechnik
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit Dozenten und Dozentinnen sowie internationalen Studierenden
  • Selbständige, lösungsorientierte und sorgfältige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit und Kommunikationsfreude

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und der Verordnung über die Einstellungsvoraussetzungen für Lehrkräfte für besondere Aufgaben (ElbAV). Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Neben dem Dienstort Pfarrkirchen sind auch einzelne Präsenztage in Deggendorf erforderlich.

 

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 10. Juni 2020 unter folgendem Link:

www.th-deg.de/stellenangebote



Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management

Nicole Eiblmeier, Tel. 0991/3615-735

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf

 



 

 

 

 

Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg
belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Am Technologie Campus Freyung bieten wir zum 01.07.2020, als Schwangerschaftsvertretung, eine befristete Stelle in Vollzeit oder Teilzeit bis 30.11.2021 als:



Projektassistenz (m/w/d)

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

Die Arbeitsgruppe befasst sich mit der Bionik als Methode für nachhaltige Innovation, sowie der Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft. Zusammen mit der fachlichen Leitung der Arbeitsgruppe sollen die folgenden Tätigkeiten in laufenden Projekten übernommen werden:

 

  • Unterstützung der Projektleitung und Projektkoordination bei allen organisatorischen sowie administrativen Aufgaben
  • Eigenverantwortliche Koordination mit Projektpartnern
  • Durchführung von themenbezogenen Recherchen im internationalen Kontext
  •  Selbstständige Projektdokumentation und Unterstützung in Projektcontrolling und Berichtswesen
  •  Selbstständige Planung und Organisation von Veranstaltungen
  •  Contentmanagement der Projektwebseite

 

 

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften oder Management oder vergleichbare Ausbildung mit Berufserfahrung
  • Fachlicher Bezug und erste Erfahrungen zur Bionik
  •  Erfahrung in der Durchführung von Recherchen und Studien
  •  Teamfähigkeit und Flexibilität
  •  Bereitschaft zu Dienstreisen
  •  Sehr gute Kenntnisse der MS-Office Programme sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Tätigkeit ist bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 9a TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 7. Juni 2020 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote



Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf
Human Resource Management
Nicole Eiblmeier, Tel. 0991/3615-735

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf

 



 

Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg
belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

5G ist eine zukunftsorientierte Technologie, die alle Eigenschaften bisheriger Mobilfunkstandards in verbesserter Weise kombiniert und so zu einer leistungsstarken Technologie verschmilzt. Um diese Technologie in Forschungsprojekten und auch für die Lehre zu verwenden, wird am Technologie
Campus in Freyung 5G Basistechnologie beschafft und aufgebaut. Damit wird ein zeitgemäßes Testbett zur Erprobung der 5G Technologie an sich sowie darauf aufbauender Technologien geschaffen.

 

Am Technologie Campus Freyung bieten wir daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine befristete Stelle in Vollzeit bis 30.11.2021 als:



 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

für den Bereich Elektrotechnik / Angewandte Informatik



 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Mitarbeit bei Auswahl, Beschaffung, Aufbau und Inbetriebnahme von Forschungsinfrastrukturen und Testnetzen für 5G-Anwendungen (5G-Core-Netz, Basisstationen und Messtechnik)
  • Forschung und Entwicklung im Bereich innovativer 5G-Anwendungen
  •  Entwicklung von Datenübertragungs- und Datenanalysesystemen auf Basis von Software Defined Radio
  •  Mitarbeit in nationalen und internationalen Forschungsprojekten sowie im Bereich der Auftragsforschung
  •  Mitarbeit bei der Beantragung von Fördermitteln
  • Verfassen wissenschaftlicher Publikationen und deren Präsentation
  • Koordination mit den Projektpartnern

 

 

Unsere Anforderungen:

  •  Diplom-Ingenieur / Master Elektro- und Informationstechnik, Angewandte Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich Nachrichtentechnik, Mobilfunktechnologien und digitaler Signalverarbeitung
  •  Idealerweise Kenntnisse im Bereich Software Defined Radio und Machine Learning
  •  Vertiefte Programmierkenntnisse in C, C++, Python
  •  Sicheres Auftreten, belastbar, kommunikativ
  •  Strukturierte, selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  •  Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Tätigkeit ist bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 7. Juni 2020 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Technische Hochschule Deggendorf
Human Resource Management
Nicole Eiblmeier, Tel. 0991/3615-735, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf

 



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Am Technologie Campus Plattling arbeitet ein bereichsübergreifendes Team u. a. an den Forschungsbereichen intelligente Robotik und roboterbasierte Computertomographie. Sie können sich zukunftsweisend einbringen und an innovativen Lösungen und Praxiserprobungen mit Wirtschaftspartnern mitwirken.

 

Für unser Team des Fraunhofer-Anwendungszentrums CTMT am Technologie Campus Plattling bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit, befristet auf zwei Jahre, an als:

 

 

Senior Scientist / Post-Doc (m/w/d)
für das Themengebiet

„Algorithmen und Verfahren der tomographischen 3D-Bildgebung
für roboterbasierte Computertomographie“

 

Die Röntgen-Computertomographie (CT) hat sich als leistungsfähiges, bildgebendes Verfahren in der industriellen Mess- und Prüftechnik etabliert. Um Flexibilität und Einsatzgebiet des Verfahrens zu erweitern, werden an der TH Deggendorf roboterbasierte CT-Systeme entwickelt. Bei solchen Systemen sind Röntgenquelle und -detektor an 6-Achs-Robotern befestigt und können so objektspezifisch optimale Scan-Trajektorien realisieren. Mit dieser Flexibilität eröffnen sich mit diesen CT-Systemen neue Anwendungsbereiche in der industriellen Praxis. So wird z. B. die flexible 3D-Digitalisierung von Produkten und Komponenten bis zu einer Größe eines Fahrzeuges möglich. Durch die zusätzlichen Freiheitsgrade steigt gleichzeitig die Komplexität bei der Handhabung und Bedienung dieser Systeme für Anwender erheblich. An der TH Deggendorf arbeiten wir daran, Methoden und algorithmische Verfahren für roboterbasierte CT-Systeme industrienah zu erforschen, um diese Systeme als leistungsfähige und anwenderfreundliche Digitalisierungswerkzeuge in der industriellen Praxis zu etablieren.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  •  Aufbau und Leitung eines Teams zur Erforschung, Einsatz und Weiterentwicklung von Softwaremethoden zur anwendungsspezifischen Trajektorienplanung, 3D-Rekonstruktion und Bildqualitätsverbesserung bei roboterbasierter CT
  •  Aufbau und Pflege von Forschungs- und Industriekontakten
  •  Anleitung und Unterstützung junger Forscher bei wissenschaftlichen Arbeiten (Promotionsbetreuung)
  • Akquirierung von Drittmitteln (öffentlich, wirtschaftlich) zur Finanzierung von Forschungsprojekten.

 

Unsere Anforderungen:

  • Promotion im Bereich Informatik, angewandter Mathematik, Physik, Elektrotechnik oder verwandten Gebieten
  •  umfassende Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Gebiete: Industrielle Robotik, CT-Bildrekonstruktion, Korrekturverfahren zur Bildqualitätsverbesserung
  • langjährige Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten und Publizieren
  • fundierte Programmiererfahrung mit Skript- und Hochsprachen (Python, C/C++, Matlab)
  • Erfahrung in Softwareengineering.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30. Juni 2020 unter folgendem Link:

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management,
Werner Ranzinger, Tel. 0991/3615-276, Dieter-Görlitz-Platz 1, 944469 Deggendorf,



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Abteilung Finanzmanagement bieten wir für das Referat Drittmittel zum 01.07.2020 zwei Stellen in Vollzeit, befristet auf zwei Jahre, an als:

 

 

 

Verwaltungsangestellter (m/w/d)

 

                                                             

Aufgabenschwerpunkte:

  • Finanztechnische Abwicklung von Forschungsprojekten
  •  Projektbuchführung und Budgetüberwachung
  •  Projektkorrespondenz mitunter auch in englischer Sprache

 

Unsere Anforderungen:

  •  Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder eine kaufmännische Berufsausbildung mit mehreren Jahren einschlägiger Berufserfahrung
  •  hohe Einsatzbereitschaft, hohes Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und präzises Arbeiten
  •  Teamfähigkeit, Kommunikationsfreude und Organisationsgeschick
  • Freude am Umgang mit Zahlen, Finanzen und Informationstechnik
  • gute bis sehr gute Englischkenntnisse sind erwünscht
  • Kenntnisse im Zuwendungsrecht wären von Vorteil

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 7. Juni 2020 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management

Werner Ranzinger

Tel. 0991/3615-276

Dieter-Görlitz-Platz 1

94469 Deggendorf

 



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften der Technischen Hochschule Deggendorf bieten wir zum 1. Juli 2020 eine Stelle in Vollzeit, befristet bis zum 30. April 2023, an als:

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter /

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)
im Bereich Pflegewissenschaften

für das Projekt „DeinHaus 4.0“

 

 

Aufgabenschwerpunkte:  

  •  Forschender Umgang mit vulnerablen Personen und deren Familien in ambulanten Setting
  •  Recherche, Auswahl, Anwendung von Assessment-Instrumenten und Datenauswertung
  •  Begleitforschung beim Einsatz von Digitalisierungstechniken
  • Datenmanagement und pflegewissenschaftliche Auswertung sowie Evaluation
  •  Wissenschaftliche Veröffentlichungen und Präsentationen von Forschungsergebnissen sowie Projektdokumentation.

 

Unsere Anforderungen:                                                                                             

  •  Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom Uni / Master) in Studiengängen wie Pflegewissenschaften, Alterswissenschaft,Gesundheitswissenschaften, Sportwissenschaften oder in einem anderen vergleichbaren Studiengang mit entsprechenden Schwerpunkten bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Forschungsarbeit ist wünschenswert
  • Kompetenz in Statistik und deren Auswertung sowie Darstellung (SPSS, R) werden voraus-gesetzt
  • Analytische, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke und Organisationstalent
  •  Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Tätigkeit ist bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 07. Juni 2020 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management, Petra Stöckl

Tel. 0991/3615-718, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



 

Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit mit mind. 20,05 Wochenstunden, zunächst befristet bis zum 31. März 2021 (eine Verlängerung bis zum 31.03.2023 wird angestrebt) an als:

 

 

Projektleitung (m/w/d)

„Digital Health“

 

Aufgabenschwerpunkte:

- Sie sind als Projektleiter/in (m/w/d) verantwortlich für das Themenfeld Medizin und Pflege

- dies beinhaltet auch die Konzeption und Einführung innovativer Digitalisierungslösungen im

 Gesundheitswesen

- darüber hinaus gehört die wissenschaftliche Evaluation innovativer Gesundheitsanwendungen im

 Praxisbetrieb sowie die Vernetzung und Begleitung relevanter Akteure im Gesundheitswesen

 im Praxisbetrieb zu ihren Aufgaben

- schließlich rundet die wissenschaftliche Ableitung von Empfehlungen für zukunftsweisende

 Anwendungen der Telematik und Telemedizin ihr Aufgabenspektrum ab.

 

 

Unsere Anforderungen:

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich

 Gesundheitsmanagement, Medizin, Gesundheitspolitik, Betriebswirtschaftslehre oder

 eine vergleichbare Qualifikation mit

- Sie verfügen über fundierte Kenntnisse über das deutsche Gesundheitssystem und im

 Projektmanagement und bringen idealerweise Erfahrung im Bereich der Telematik

 und Telemedizin mit

- Grundkenntnisse zum Datenschutz im deutschen Gesundheitswesen wären wünschenswert

- persönlich sollten Sie eine strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise

 besitzen sowie durch ihre ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Teamorientierung überzeugen.

 

Das bieten wir Ihnen:

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 29. März 2020 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir im Rahmen des EFRE-geförderten Projektes „Industrie 4.0 Werkstatt Bayerischer Wald“ zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit, zunächst befristet bis 31. Dezember 2021 an als:

 

 

Projektmitarbeiter / Projektmitarbeiterin (m/w/d)

im Bereich Business Analytics / Data Science / Computational Statistics

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Sie unterstützen bei Firmenterminen und – workshops sowie beim Austausch mit Projektpartnern

- zudem wirken Sie bei der Datenaufbereitung und – analyse sowie bei der Ergebnisdokumentation

 und –präsentation mit

- die Programmierung von Shiny-Apps gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

 

Unsere Anforderungen:

 

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Business Analytics, Data Science,

 Statistik oder eine vergleichbare Qualifikation (in einem MINT Studiengang) mit

- Sie verfügen über Anwendungserfahrung in den Bereichen Statistik und Algorithmenentwicklung,

 maschinelle Lernverfahren sowie in der Datenanalyse

- gute Programmierkenntnisse z.B. R oder Python wären wünschenswert

- persönlich sollten Sie große Freude an anwendungsorientierter Datenanalyse mitbringen

 sowie durch eine eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise überzeugen.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. März 2020 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir im Rahmen des EFRE-geförderten Projektes „Industrie 4.0 Werkstatt Bayerischer Wald“ zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit, zunächst befristet bis 31. Dezember 2021 an als:

 

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter /

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

im Bereich Business Analytics / Data Science / Computational Statistics

 

Aufgabenschwerpunkte:

- Sie sind verantwortlich für die Erfassung und Definition von Problemstellungen und Zielsetzungen

 mit Projektpartnern und übernehmen bei Bedarf auch die Projekt- bzw. eine Teilprojektleitung

- außerdem evaluieren Sie Analyseverfahren und treffen eine anforderungsgerechte Auswahl

- Sie sind weiterhin verantwortlich für eine Datenaufbereitung und – analyse mit geeigneten

 wissenschaftlich anerkannten Methoden

- ebenso wirken Sie bei der Antragstellung von neuen Forschungsaufträgen mit

- die Programmierung von Shiny-Apps gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben

- die aktive Teilnahme an wissenschaftlichen Fachkonferenzen und wissenschaftliche Publikationen

 runden Ihr Tätigkeitsprofil ab.

 

Unsere Anforderungen:

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich Business

 Analytics, Data Science, Statistik oder eine vergleichbare Qualifikation (in einem MINT Studiengang) mit

- Sie verfügen über Anwendungserfahrung in den Bereichen Statistik und Algorithmenentwicklung,

 maschinelle Lernverfahren sowie in der Datenanalyse

- gute Programmierkenntnisse z.B. R oder Python wären wünschenswert

- persönlich sollten Sie große Freude an anwendungsorientierter wissenschaftlicher Arbeit mitbringen,

 eine prozessorientierte, analytische Denkweise besitzen sowie durch eine eigenständige und

 lösungsorientierte Arbeitsweise überzeugen.

 

Das bieten wir Ihnen:

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. März 2020 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Fakultät Angewandte Informatik der Technischen Hochschule Deggendorf bieten wir im Dekanat ab 1. April 2020 eine Stelle in Teilzeit im Umfang von 14 Wochenstunden, befristet auf zwei Jahre, an als:

 

 

Sekretär / Sekretärin (m/w/d)

 

 

Aufgabenschwerpunkte:  

- Sie unterstützen das Dekanatsteam allgemein, wobei beispielhaft folgende Tätigkeiten zu nennen sind:

o    Publikumsverkehr und Kommunikation innerhalb der Fakultät

o    Vor- und Nachbereitung der Sitzungen des Fakultätsrats und der

    Berufungsausschüsse

o    Organisation von Vorlesungen, Berufungsverfahren, bei Veranstaltungen und

    externen Besuchen

o    Vor- und Nacharbeit sowie Organisation von Prüfungen

o    klassische Sekretariatsaufgaben.

 

 

Unsere Anforderungen:       

- Sie bringen eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare

  Qualifikation mit und haben erste Berufserfahrung, idealerweise in der öffentlichen

  Verwaltung, gesammelt

- überdies beherrschen Sie den Umgang mit MS-Office und besitzen gute Englischkenntnisse

- wünschenswert ist ein Basiswissen im Hochschulrecht und die Einarbeitung in

  hochschulinterne Software

- hervorragendes Organisationstalent, ein sicheres Auftreten sowie Freude am Umgang

  mit Menschen runden Ihr Profil ab.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und ist bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen mit Entgeltgruppe E6 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. März 2020 unter folgendem Link:

 

https://bmgmt.th-deg.de/apply.php

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management

Petra Stöckl

Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1

94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir im Rahmen des EFRE-geförderten Projektes „Industrie 4.0 Werkstatt Bayerischer Wald“ zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit, zunächst befristet bis 31. Dezember 2021 an als:

 

 

Projektmitarbeiter / Projektmitarbeiterin (m/w/d)

im Bereich Business Analytics / Data Science / Computational Statistics

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Sie unterstützen bei Firmenterminen und – workshops sowie beim Austausch mit Projektpartnern

- zudem wirken Sie bei der Datenaufbereitung und – analyse sowie bei der Ergebnisdokumentation und – präsentation mit

- die Programmierung von Shiny-Apps gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

 

Unsere Anforderungen:

 

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Business Analytics, Data Science, Statistik oder eine vergleichbare Qualifikation (in einem MINT Studiengang) mit

- Sie verfügen über Anwendungserfahrung in den Bereichen Statistik und Algorithmenentwicklung, maschinelle Lernverfahren sowie in der Datenanalyse

- gute Programmierkenntnisse z.B. R oder Python wären wünschenswert

- persönlich sollten Sie große Freude an anwendungsorientierter Datenanalyse mitbringen sowie durch eine eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise überzeugen.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 9 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 2. Februar 2020 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir im Rahmen des EFRE-geförderten Projektes „Industrie 4.0 Werkstatt Bayerischer Wald“ zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit, zunächst befristet bis 31. Dezember 2021 an als:

 

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter /

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

im Bereich Business Analytics / Data Science / Computational Statistics

 

Aufgabenschwerpunkte:

- Sie sind verantwortlich für die Erfassung und Definition von Problemstellungen und Zielsetzungen mit Projektpartnern und übernehmen bei Bedarf auch die Projekt- bzw. eine Teilprojektleitung

- außerdem evaluieren Sie Analyseverfahren und treffen eine anforderungerechte Auswahl

- Sie sind weiterhin verantwortlich für eine Datenaufbereitung und – analyse mit geeigneten wissenschaftlich anerkannten Methoden

- ebenso wirken Sie bei der Antragstellung von neuen Forschungsaufträgen mit

- die Programmierung von Shiny-Apps gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben

- die aktive Teilnahme an wissenschaftliche Fachkonferenzen und wissenschaftliche Publikationen runden Ihr Tätigkeitsprofil ab.

 

Unsere Anforderungen:

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich Business Analytics, Data Science, Statistik oder eine vergleichbare Qualifikation (in einem MINT Studiengang) mit

- Sie verfügen über Anwendungserfahrung in den Bereichen Statistik und Algorithmenentwicklung, maschinelle Lernverfahren sowie in der Datenanalyse

- gute Programmierkenntnisse z.B. R oder Python wären wünschenswert

- persönlich sollten Sie große Freude an anwendungsorientierter wissenschaftlicher Arbeit mitbringen, eine prozessorientierte, analytische Denkweise besitzen sowie durch eine eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise überzeugen.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 2. Februar 2020 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften der Technischen Hochschule Deggendorf bieten wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Teilzeit (20,05 Wochenstunden), befristet bis 31.12.2021 an als:

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

für das Projekt

„CAsHeW“

 

 

Aufgabenschwerpunkte:  

- Sie sind verantwortlich für die Entwicklung eines triangulierten Forschungsdesigns und damit einhergehend die Durchführung und wissenschaftliche Auswertung von Audioaufnahmen (Zielgruppe: Klinik-Clowns), die Datenerhebung und –auswertung der Fokusgruppen (Zielgruppe: Pflegefachkräfte, pflegende Angehörige, Heimleitungen) sowie für die wissenschaftliche Publikation der Ergebnisse

- Im Vorfeld sind Sie verantwortlich für die Schulungen zur Datenerhebung für die Clownspielpaare.

 

 

Unsere Anforderungen:                                                                                             

- Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom Uni / Master) im Bereich Kulturwissenschaften mit Hauptfach Ethnologie oder ein vergleichbarer Studiengang

- Umfassende Erfahrung bzgl. der inneren Perspektive von Lebenswirklichkeit (oder Lebenswelten) inklusive deren Verständnis und Würdigung

- Fundierte Kenntnisse in der qualitativen Sozialforschung

- Analytische, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise

- Kommunikationsstärke und Organisationstalent

- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der Einstellungsvoraussetzungen mit E13 bewertet.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 19. Januar 2020 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management, Petra Stöckl

Tel. 0991/3615-718, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften der Technischen Hochschule Deggendorf bieten wir im Rahmen des Projektes „DeinHaus 4.0“ zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit (alternativ Teilzeit mit mindestens 50%) – befristet auf 2 Jahre an als:

 

Laboringenieur / Laboringenieurin (m/w/d)

im Bereich Living Lab

 

 

Aufgabenschwerpunkte:  

- Technische Betreuung der Installationen in allen Einrichtungen von Dein Haus 4.0 unter Beachtung

 des Datenschutzes und der Datensicherheit

- Recherche, Analyse, Erprobung und Evaluation neuer Technologien und Benchmark­ Untersuchungen

 speziell für Sensoren, IoT-Devices und Cloud-Edge Ansätze

- Inbetriebnahme von Hardware/Software zum Forschungsfeld, ggf. Prototypenentwicklung

- Unterstützung der Forschenden bei Umsetzung, Anwendung, Tests und Datenerhebung

- Erstellung von Datenbankmodellen für die Speicherung von Sensordaten und Mitarbeit bei der

  Datenanalyse.

 

Unsere Anforderungen:         

-  Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Elektrotechnik, Informatik, Angewandte

  Informatik bzw. eine vergleichbare Qualifikation

-  Ausgeprägtes Interesse, digitale Assistenzsysteme anzuwenden, zu testen und zu vergleichen

-  Grundlegende Kenntnisse / Erfahrungen in Webprogrammierung (HTML 5, CSS 3, Javascript)

  wünschenswert

-  Vertrauter Umgang in gängiger Software (MS Office, Windows, Linux) von Vorteil

-  Erfahrungen in AR/VR-Techniken wünschenswert

-  Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich Kommunikationsnetze/Bussysteme wünschenswert

-  Interesse an der Bearbeitung von Querschnittsthemen (z. B. Informatik/Eingebettete Systeme

  und Gesundheitswissenschaften)

-  Selbstständige, lösungsorientierte und sorgfältige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit und

  Kommunikationsfreude

- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Wir bieten:

In unserem Team arbeiten Sie als Laboringenieur am Aufbau und der Erprobung von technischen Systemen im Bereich Ambient Assisted Living (AAL) an mehreren zusammenhängenden Standorten. Dabei erwartet Sie ein spannendes, abwechslungsreiches Arbeitsumfeld im Bereich Informatik und Eingebettete Systeme sowie der Erfassung und Verarbeitung von entstehenden, größeren Datenmengen. Im Rahmen Ihrer Tätigkeiten können Sie Ihr Know-How sowie Ihren Erfahrungsschatz stetig erweitern.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Tätigkeit ist bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 1. Januar 2020 unter folgendem Link:

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit, befristet bis 31. März 2022, an als:

 

 

Softwareentwickler / App-Entwickler

Softwareentwicklerin / App-Entwicklerin (m/w/d)

 

 

Ihre Aufgaben:

 

-  Ihr Hauptaufgabengebiet ist die Entwicklung von webbasierten Lösungen sowie von (hybriden) Apps

  für mobile Endgeräte

-  darüber hinaus unterstützen Sie unser Team bei der Konzeption, Umsetzung und Integration neuer,

  aber auch bestehender, Anwendungsbereiche in unserem Web-Portal

-  zudem entwerfen Sie mobile Anwendungen als Schnittstelle der Nutzer zum Web-Portal.

 

Damit ergänzen Sie unser Team perfekt:

 

-  Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik, Wirtschaftsinformatik,

  Medieninformatik, Medientechnik oder eine vergleichbare Qualifikation mit und verfügen über ein

  fundiertes Wissen in der Software- und Datenabwicklung (SQL, NoSQL)

-  des Weiteren haben Sie gute Kenntnisse in Java oder .NET (C#) sowie Erfahrungen mit dem

  Android- bzw. iOS-SDK und den Web-Technologien (http, HTML, CSS, JavaScript, REST, JSON, XML)

  und Praxiserfahrung mit hybriden App-Framework  (Cordova, Ionic usw.) oder in der

  nativen App-Entwicklung

-  idealerweise besitzen Sie auch Kenntnisse in Web-Framework Angular

-  eine strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie die Bereitschaft

  neue Technologien und Frameworks zu erlernen, runden Ihr Profil ab.

 

Wir bieten Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31. Dezember 2019 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management
Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle, befristet bis 31. März 2021, an als:

 

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter  

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

für die Regionalentwicklung mit Schwerpunkt

Marketing und Vertrieb im Projekt „Digitales Dorf“

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Sie übernehmen die wissenschaftliche Evaluation von Smart Region Lösungsansätzen im Praxisbetrieb

- darüber hinaus entwickeln Sie Marketing-Strategien sowie digitale Geschäfts- und Betreibermodelle im Bereich der Regionalentwicklung

- überdies sind Sie für die wissenschaftliche Ableitung von Empfehlungen für eine flächendeckende Einführung von Smart Region Lösungsansätzen zuständig.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Betriebswirtschaftslehre oder eine vergleichbare Qualifikation mit und haben bereits Erfahrung in den Bereichen der (digitalen) Geschäfts- und Betreibermodelle, im Risikomanagement sowie im Vertrieb und Marketing

- zudem verfügen Sie über eine strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise, eine hohe IT-Affinität sowie über eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Teamorien-tierung.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31. Dezember 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf,

Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle, befristet bis 31. März 2021, an als:

 

 

Mediengestalter / Mediengestalterin (m/w/d)

für die Öffentlichkeitsarbeit im Projekt „Digitales Dorf“

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Sie unterstützen in der Pressearbeit und bei der Erarbeitung von Marketing-Strategien sowie bei der Organisation öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen und Medienauftritten

- darüber hinaus übernehmen Sie Assistenz-Tätigkeiten in Form von Vorbereitung von Präsenta-tionen sowie Abwicklung interner Prozesse, wie z.B. Beschaffung

- überdies wirken Sie bei der Entwicklung und Umsetzung von Print-Medien, wie Flyer, Magazine, Plakate, Give-Aways etc. mit und übernehmen die öffentlichkeitswirksame Content-Pflege, textuell und gestalterisch, von Webseiten.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen eine abgeschlossene Ausbildung in einem der nachfolgenden Bereichen Medienge-staltung, Öffentlichkeitsarbeit, Public Relations oder eine vergleichbare Qualifikation mit

- zudem verfügen Sie über gute Kenntnisse mit Adobe CreativCloud-Produkten, wie z.B. Illustrator, Indesign und Photoshop und haben Erfahrung in der Organisation öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen und in der Pressearbeit

- eine selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Teamorientierung runden Ihr Profil ab.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 1. Januar 2020 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf,

Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften der Technischen Hochschule Deggendorf bieten wir im Rahmen des Projektes „DeinHaus 4.0“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit, befristet bis zum 30. April 2023, an als:

 

Mitarbeiter/Mitarbeiterin (m/w/d) für die Wissenschaftskommunikation

 

 

Aufgabenschwerpunkte:  

 

- Aufbereitung, Präsentation und Kommunikation von wissenschaftlichen und technologischen Erkenntnissen

- selbständige Entwicklung einer Kommunikationsstrategie für das Projekt und Beratung der Projektleitung in Fragen der Projektkommunikation

- Selbständige Gestaltung von Pressemitteilungen, Websites und Informationsmaterial

- Entwicklung und Aufbau eines Marketingkonzeptes

- Durchführung von Schulungen

- Aufbau eines Medienverteilers

- Mitarbeit bei der wissenschaftlichen Veröffentlichung von Forschungsergebnissen sowie Präsentation von Ergebnissen auf Anwender- und Forschungskonferenzen

 

 

Unsere Anforderungen:     

 

- Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Journalismus, Medien, Kommunikation, Marketing oder in einem sozialwissenschaftlichen Studiengang wie z.B. Gerontologie, Geronto-Psychologie bzw. eine vergleichbare Qualifikation

- Erfahrung im Bereich Presse-, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, Social Media und Marketing

- Interesse, sich in den Fachjargon der Gesundheitswissenschaften einzuarbeiten

- Analytische, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise

- Kommunikationsstärke und Organisationstalent

- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. Dezember 2019 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management, Petra Stöckl

Tel. 0991/3615-718, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 70%), zunächst befristet auf 2 Jahre an als:

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter /

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

im Bereich Data Analytics

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Sie übernehmen die Leitung für Forschungs- und Beratungsprojekte im Bereich Datenanalyse

- hierbei führen Sie auch eigenständige Datenanalysen in Kooperationsprojekten mit Unternehmen durch und präsentieren die Ergebnisse vor den Auftraggebern

- Sie arbeiten bei der Ausarbeitung von Forschungsanträgen mit

- Literaturrecherche, Projektdokumentationen sowie das Verfassen von wissenschaftlichen Beiträgen runden ihr Profil ab.

 

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich Physik, Statistik, Mathematik, Informatik oder in einem vergleichbaren Studiengang mit

- idealerweise verfügen Sie über Praxiserfahrung in der Datenanalyse (insb. Statistische Verfahren, maschinelles Lernen)

- solide Kenntnisse im Bereich Nahinfrarot-Sensorik und/oder Chemometrie wären wünschenswert

- Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse

- schließlich besitzen Sie großes Kommunikationsgeschick und arbeiten gerne im interdisziplinären Team.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 26. November 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir im Rahmen des EFRE-geförderten Projektes „Industrie 4.0 Werkstatt Bayerischer Wald“ zum 1. Oktober 2019 oder später eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit (mindestens 60%), zunächst befristet bis 31. Dezember 2021 als:

 

 

Teamleitung (m/w/d) „Data Analytics“

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Sie sind verantwortlich für die Konzeption sowie die Beantragung bzw. Akquise und Leitung von Forschungs- und Industrieprojekten

- Mit dieser Verantwortung geht die inhaltliche Anleitung, Entwicklung und Führung des unterstellten Teams einher

- Sie treiben die wissenschaftliche Weiterentwicklung des Forschungsschwerpunktes voran

- Projektdokumentation, Präsentation und Publikation von Forschungsergebnissen, Abstimmung mit Projektträgern sowie Öffentlichkeitsarbeit gehören ebenfalls zu Ihrem Tätigkeitsfeld.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich Statistik, Informatik, BWL oder in einem vergleichbaren Studiengang mit; idealerweise haben Sie bereits promoviert

- Sie haben Erfahrung in anwendungsbezogener Forschung sowie Erfahrung in der Forschungsprojektabwicklung und –antragstellung gesammelt

- Sie verfügen über tiefe und breite Kenntnisse im Bereich Datenanalyse sowie nach Möglichkeit in Logistik- bzw. Produktionsoptimierung; R / oder Python

- Erste Führungserfahrung wäre ideal

- Persönlich zeichnen Sie sich durch eine strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise aus, Sie haben ein kooperatives und kommunikatives Auftreten und überzeugen mit ihrer Führungskompetenz

- Reisebereitschaft sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- Bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- Zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- Moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. September 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir im Rahmen des EFRE-geförderten Projektes „Industrie 4.0 Werkstatt Bayerischer Wald“ zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit, zunächst befristet bis 31. Dezember 2021 an als:

 

Mathematiker / Mathematikerin bzw.

Optimierer / Optimiererin (m/w/d)

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Sie sind verantwortlich für die Evaluierung von Optimierungsverfahren und die anforderungsgerechte Auswahl, Gestaltung von effizienten Sollprozessen

- Das Erstellen von Simulationsmodellen sowie die Programmierung von Optimierungsalgorithmen und Shiny-Apps gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben

- Sie führen eigenständig Teilprojekte durch und stimmen sich mit den Teammitgliedern und den Projektpartnern ab

- Die aktive Teilnahme an wissenschaftlichen Fachkonferenzen, das Verfassen wissenschaftlicher Publikationen sowie die Projektdokumentation runden ihr Tätigkeitsprofil ab.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsingenieurwesen oder einen vergleichbaren Abschluss im Bereich Operations Research mit

- idealerweise verfügen Sie über Erfahrung in folgenden Bereichen: Analyse-, Modellierungs- sowie algorithmische Kompetenz / Prozessoptimierung / Simulation, Maschinelle Lernverfahren und Datenanalyse

- gute Programmierkenntnisse z.B. R oder Python wären wünschenswert

- persönlich bringen Sie große Freude an anwendungsorientierter wissenschaftlicher Arbeit sowie analytische und konzeptionelle Stärke mit

- schließlich besitzen Sie eine prozessorientierte, analytische Denkweise und zeichnen sich durch eine eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise aus.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- Bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- Zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- Moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. September 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir im Rahmen des EFRE-geförderten Projektes „Industrie 4.0 Werkstatt Bayerischer Wald“ zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit, zunächst befristet bis 31. Dezember 2021 an als:

 

 

Data Scientist (m/w/d)

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Sie sind verantwortlich für die Erfassung und Definition von Problemstellungen und Zielsetzungen mit Projektpartnern

- Außerdem evaluieren Sie Analyseverfahren und treffen eine anforderungerechte Auswahl

- Sie sind weiterhin verantwortlich für eine Datenaufbereitung und – analyse mit geeigneten wissenschaftlich anerkannten Methoden

- Die Programmierung von Shiny-Apps gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben

- Die aktive Teilnahme an wissenschaftliche Fachkonferenzen und wissenschaftliche Publikationen runden Ihr Tätigkeitsprofil ab.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich Business Analytics, Data Science, Statistik oder eine vergleichbare Qualifikation (in einem MINT Studiengang) mit

- Sie verfügen über Anwendungserfahrung in den Bereichen Statistik und Algorithmenentwicklung, maschinelle Lernverfahren sowie in der Datenanalyse

- Gute Programmierkenntnisse z.B. R oder Python wären wünschenswert

- Persönlich sollten Sie große Freude an anwendungsorientierter wissenschaftlicher Arbeit mitbringen, eine prozessorientierte, analytische Denkweise besitzen sowie durch eine eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise überzeugen.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- Bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- Zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- Moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. September 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir im Rahmen des EFRE-geförderten Projektes „Industrie 4.0 Werkstatt Bayerischer Wald“ zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit, zunächst befristet bis 31. Dezember 2021 an als:

 

 

Supply Chain Manager (m/w/d)

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Sie sind verantwortlich für die Akquise von Industrieprojekten, die Erstellung von Forschungsanträgen und die aktive Mitgestaltung von Projektkonsortien

- Sie führen eine wissenschaftliche Evaluation von Optimierungsverfahren durch, treffen eine anforderungsrechte Auswahl und konzipieren effiziente Sollprozesse

- das eigenständige Führen von Teilprojekten einschließlich der Abstimmung mit den Teammitgliedern und Projektpartnern gehört ebenso zu Ihrem Aufgabenportfolio

- schließlich nehmen Sie aktiv an wissenschaftlichen Veranstaltungen teil und verfassen wissenschaftlich Publikationen.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) im Bereich Logistik / SCM alternativ im Bereich BWL mit Schwerpunkt Logistik oder eine vergleichbare Qualifikation mit

- idealerweise verfügen Sie über fundierte Kenntnisse in der Logistik, Produktion oder SCM

- außerdem können Sie Erfahrung in der Prozessanalyse und –optimierung, nach Möglichkeit Lean-Kenntnisse vorweisen

- Wertstromanalyse sowie Logistik- und Prozess- KPIs sind Ihnen vertraut

- persönlich bringen Sie große Freude an anwendungsorientierter Arbeit sowie analytische und konzeptionelle Stärke mit

- schließlich besitzen Sie ein kooperatives und kommunikatives Auftreten und zeichnen sich durch eine eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise aus.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- Bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- Zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- Moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. September 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir im Rahmen des EFRE-Projektes „Industrie 4.0 Werkstatt Bayerischer Wald“ zum 1. Oktober 2019 eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit, befristet bis 31. Dezember 2021 als:

 

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter /

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

im Bereich Maschinelles Lernen

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Literaturanalyse, wertender Vergleich maschineller Lernverfahren, Analyse der Anwendungseignung für definierte Problemstellungen

- Konzeptionierung und Entwicklung maschineller Lernverfahren für definierte praktische Problemstellungen

- Einsatztest, Evaluierung und Weiterentwicklung eingesetzter maschineller Lernverfahren

- Dokumentation der Forschungsergebnisse in Projektberichten sowie Veröffentlichung in Fachzeitschriften und Kommunikation auf Fachkonferenzen.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich Wirtschaftsinformatik, Informatik oder ein vergleichbares Studium mit

- Sie haben erste Anwendererfahrung in maschinellen Lernverfahren, Python und R gesammelt

- Solide Kenntnisse der Datenschutzgrundverordnung wären wünschenswert

- Persönlich zeichnen Sie sich durch eine strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise aus, Sie haben ein kooperatives und kommunikatives Auftreten und sind ein Teamplayer

- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- Fortwährendes Lernen durch den Einsatz von innovativen Technologien

- Zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- Moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 1. September 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir im Rahmen des EFRE-geförderten Projektes „Industrie 4.0 Werkstatt Bayerischer Wald“ zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit, zunächst befristet bis 31. Dezember 2021 an als:

 

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter /

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

im Bereich Business Analytics / Data Science / Computational Statistics

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Sie sind verantwortlich für die Erfassung und Definition von Problemstellungen und Zielsetzungen mit Projektpartnern

- Außerdem evaluieren Sie Analyseverfahren und treffen eine anforderungerechte Auswahl

- Sie sind weiterhin verantwortlich für eine Datenaufbereitung und – analyse mit geeigneten wissenschaftlich anerkannten Methoden

- Die Programmierung von Shiny-Apps gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben

- Die aktive Teilnahme an wissenschaftliche Fachkonferenzen und wissenschaftliche Publikationen runden Ihr Tätigkeitsprofil ab.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich Business Analytics, Data Science, Statistik oder eine vergleichbare Qualifikation (in einem MINT Studiengang) mit

- Sie verfügen über Anwendungserfahrung in den Bereichen Statistik und Algorithmenentwicklung, maschinelle Lernverfahren sowie in der Datenanalyse

- Gute Programmierkenntnisse z.B. R oder Python wären wünschenswert

- Persönlich sollten Sie große Freude an anwendungsorientierter wissenschaftlicher Arbeit mitbringen, eine prozessorientierte, analytische Denkweise besitzen sowie durch eine eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise überzeugen.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- Bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- Zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- Moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 1. September 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir im Rahmen des EFRE-geförderten Projektes „Industrie 4.0 Werkstatt Bayerischer Wald“ zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit, zunächst befristet bis 31. Dezember 2021 an als:

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter /

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

im Bereich Operations Research / Computational Modeling und Simulation

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Sie sind verantwortlich für die Evaluierung von Optimierungsverfahren und die anforderungsgerechte Auswahl, Gestaltung von effizienten Sollprozessen

- Das Erstellen von Simulationsmodellen sowie die Programmierung von Optimierungsalgorithmen und Shiny-Apps gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben

- Sie führen eigenständig Teilprojekte durch und stimmen sich mit den Teammitgliedern und den Projektpartnern ab

- Die aktive Teilnahme an wissenschaftlichen Fachkonferenzen, das Verfassen wissenschaftlicher Publikationen sowie die Projektdokumentation runden ihr Tätigkeitsprofil ab.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsingenieurwesen oder einen vergleichbaren Abschluss im Bereich Operations Research mit

- idealerweise verfügen Sie über Erfahrung in folgenden Bereichen: Analyse-, Modellierungs- sowie algorithmische Kompetenz / Prozessoptimierung / Simulation, Maschinelle Lernverfahren und Datenanalyse

- gute Programmierkenntnisse z.B. R oder Python wären wünschenswert

- persönlich bringen Sie große Freude an anwendungsorientierter wissenschaftlicher Arbeit sowie analytische und konzeptionelle Stärke mit

- schließlich besitzen Sie eine prozessorientierte, analytische Denkweise und zeichnen sich durch eine eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise aus.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- Bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- Zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- Moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 1. September 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir im Rahmen des EFRE-geförderten Projektes „Industrie 4.0 Werkstatt Bayerischer Wald“ zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit, zunächst befristet bis 31. Dezember 2021 an als:

 

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter /

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

im Bereich Logistik / Industrie 4.0 / Supply Chain Management

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Sie sind verantwortlich für die Akquise von Industrieprojekten, die Erstellung von Forschungsanträgen und die aktive Mitgestaltung von Projektkonsortien

- Sie führen eine wissenschaftliche Evaluation von Optimierungsverfahren durch, treffen eine anforderungsrechte Auswahl und konzipieren effiziente Sollprozesse

- das eigenständige Führen von Teilprojekten einschließlich der Abstimmung mit den Teammitgliedern und Projektpartnern gehört ebenso zu Ihrem Aufgabenportfolio

- schließlich nehmen Sie aktiv an wissenschaftlichen Veranstaltungen teil und verfassen wissenschaftlich Publikationen.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) im Bereich Logistik / SCM alternativ im Bereich BWL mit Schwerpunkt Logistik oder eine vergleichbare Qualifikation mit

- idealerweise verfügen Sie über fundierte Kenntnisse in der Logistik, Produktion oder SCM

- außerdem können Sie Erfahrung in der Prozessanalyse und –optimierung, nach Möglichkeit Lean-Kenntnisse vorweisen

- Wertstromanalyse sowie Logistik- und Prozess- KPIs sind Ihnen vertraut

- persönlich bringen Sie große Freude an anwendungsorientierter Arbeit sowie analytische und konzeptionelle Stärke mit

- schließlich besitzen Sie ein kooperatives und kommunikatives Auftreten und zeichnen sich durch eine eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise aus.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- Bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- Zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- Moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 1. September 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir im Rahmen des EFRE-geförderten Projektes „Industrie 4.0 Werkstatt Bayerischer Wald“ zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit, zunächst befristet bis 31. Dezember 2021 an als:

 

 

Projektmitarbeiter / Projektmitarbeiterin (m/w/d)

im Bereich Logistik / Supply Chain Management

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Sie sind verantwortlich für die Erfassung und Definition von Problemstellungen und Zielsetzungen mit Projektpartnern

- Zudem evaluieren Sie Optimierungsverfahren und treffen eine anforderungsgerechte Auswahl für die Gestaltung von effizienten Sollprozessen

- Sie führen eigenständig Teilprojekte durch und stimmen sich mit den Teammitgliedern ab

- Die aktive Teilnahme an Veranstaltungen z.B. Netzwerktreffen, Konferenzen und Fachmessen sowie die Projektdokumentation runden ihr Tätigkeitsprofil ab.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Logistik / SCM oder BWL mit Schwerpunkt Logistik oder eine vergleichbare Qualifikation mit

- idealerweise verfügen Sie über praktische Erfahrungen in der Logistik, Produktion oder SCM

- außerdem können Sie Kenntnisse in der Prozessanalyse und –optimierung, nach Möglichkeit Lean-Kenntnisse vorweisen

- Wertstromanalyse sowie Logistik- und Prozess- KPIs sind Ihnen vertraut

- persönlich bringen Sie große Freude an anwendungsorientierter Projektarbeit sowie analytische und konzeptionelle Stärke mit

- schließlich besitzen Sie ein kooperatives und kommunikatives Auftreten und zeichnen sich durch eine eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise aus.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- Bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- Zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- Moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 1. September 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit als:

 

 

 

Softwareentwickler/in oder App-Entwickler/in (m/w/d) 

 

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Entwicklung von webbasierten Lösungen sowie von (hybriden) Apps für mobile Endgeräte

- Unterstützung unseres Teams bei der Konzeption, Umsetzung und Integration neuer aber auch bestehender Anwendungsbereiche in unser Web-Portal

- Entwurf von mobilen Anwendungen als Schnittstelle der Nutzer zum Web-Portal.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik, Medientechnik oder eine vergleichbare Qualifikation

- Fundiertes Wissen in der Softwareentwicklung

- Erfahrung mit Android -/ iOS-SDK sowie Web-Technologien (HTML, TypeScript, CSS, JavaScript, REST, Angular)

- Erfahrung mit hybriden Frameworks (Ionic usw.), GIT sowie scrum

- Strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team mit Querdenkern und kreativen Köpfen

- Offenes und angenehmes Arbeitsklima

- Fortwährendes Lernen durch den Einsatz von innovativen Technologien

- Zukunftsträchtige und spannende Projekte

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- Moderne Arbeitsplätze sowie flexible Arbeitszeit.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig und vorerst bis zum 31.03.2021 befristet. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 1. September 2019 unter folgendem Link, wobei ein aussagekräftiger Lebenslauf im ersten Schritt ausreichend ist:


www.th-deg.de/stellenangebote


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:


Technische Hochschule Deggendorf,

Human Resource Management
Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718,

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir im Rahmen des EFRE-geförderten Projektes „Industrie 4.0 Werkstatt Bayerischer Wald“ zum 1. Oktober 2019 oder später eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit (mindestens 60%), zunächst befristet bis 31. Dezember 2021 als:

 

 

Wissenschaftliche Teamleitung (m/w/d)

„Data Analytics & Optimization“

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Sie sind verantwortlich für die Konzeption sowie die Beantragung bzw. Akquise und Leitung von Forschungs- und Industrieprojekten

- Mit dieser Verantwortung geht die inhaltliche Anleitung, Entwicklung und Führung des unterstellten Teams einher

- Sie treiben die wissenschaftliche Weiterentwicklung des Forschungsschwerpunktes voran

- Projektdokumentation, Präsentation und Publikation von Forschungsergebnissen, Abstimmung mit Projektträgern sowie Öffentlichkeitsarbeit gehören ebenfalls zu Ihrem Tätigkeitsfeld.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich Statistik, Informatik, BWL oder in einem vergleichbaren Studiengang mit; idealerweise haben Sie bereits promoviert

- Sie haben Erfahrung in anwendungsbezogener Forschung sowie Erfahrung in der Forschungsprojektabwicklung und –antragstellung gesammelt

- Sie verfügen über tiefe und breite Kenntnisse im Bereich Datenanalyse sowie nach Möglichkeit in Logistik- bzw. Produktionsoptimierung; R / oder Python

- Erste Führungserfahrung wäre ideal

- Persönlich zeichnen Sie sich durch eine strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise aus, Sie haben ein kooperatives und kommunikatives Auftreten und überzeugen mit ihrer Führungskompetenz

- Reisebereitschaft sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen Team von Querdenkern und kreativen Köpfen

- Bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit

- Zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- Moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 1. September 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit als:

 

 

 

Webentwickler / App-Programmierer (m/w/d) 

 

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

  • Mitarbeit bei der Entwicklung eines Webportals sowie in der hybriden App-Programmierung
  • UI / UX Design.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik, Medieninformatik, Medientechnik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Gute Kenntnisse in Java / Android SDK, iOS, HTML, CSS
  • Gutes Know-how in Web-Technologien (REST, JSON, HTTP, JavaScript, Angular)
  • Erfahrung mit hybriden Frameworks (Cordova, Ionic etc.)
  • Strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

  • Mitarbeit in einem innovativen und dynamischen Team mit Querdenkern und kreativen Köpfen
  • Offenes und angenehmes Arbeitsklima
  • Fortwährendes Lernen durch den Einsatz von innovativen Technologien
  • Zukunftsträchtige und spannende Projekte
  • Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten
  • Moderne Arbeitsplätze sowie flexible Arbeitszeit.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig und vorerst bis zum 31.12.2020 befristet. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.07.2019 unter folgendem Link, wobei ein aussagekräftiger Lebenslauf im ersten Schritt ausreichend ist:


www.th-deg.de/stellenangebote


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf,

Human Resource Management
Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718,

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: 
Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. 
Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Am IT - Zentrum der Technischen Hochschule Deggendorf bieten wir zum 01.09.2019 folgende Stelle:

 

  • Ausbildungsplatz für den Beruf Fachinformatiker oder Fachinformatikerin für Systemintegration (m/w/d)



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

An der Fakultät für Angewandte Gesundheitswissenschaften der Technischen Hochschule Deggendorf bieten wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine auf 2 Jahre befristete Stelle in Vollzeit als:

 

 

Laboringenieur / Laboringenieurin (m/w/d)

 

 

Aufgabenschwerpunkte:  

 

  •  Sie sind verantwortlich für den IT-Support für alle Anwender der Fakultät AGW.
  • Die Beschaffung und der Aufbau der Laboreinrichtung fällt ebenso in Ihren Aufgabenbereich.
  •  Außerdem betreuen Sie die IT-Systeme und Installationen der Fakultät AGW.
  • Die Laborbetreuung und Kommunikation mit anderen zentralen Einrichtungen der Technischen Hochschule Deggendorf runden Ihr Profil ab.

 

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Medientechnik, Elektrotechnik, Informatik, Angewandte Informatik, Medieninformatik bzw. eine vergleichbare Qualifikation mit.
  • Sie haben ein ausgeprägtes Interesse digitale Assistenzsysteme anzuwenden, zu testen und zu vergleichen.
  • Sie besitzen grundlegende Kenntnisse / Erfahrung im Bereich Audio, Video – und Netzwerktechnik.
  • Sie verfügen über grundlegende Kenntnisse / Erfahrung in der Webprogrammierung.
  • Mit gängiger Software (MS Office, Design-Software) sind Sie idealerweise schon vertraut.
  • Die deutsche und englische Sprache beherrschen Sie sehr gut in Wort und Schrift.
  • Eine sorgfältige und lösungsorientierte Arbeitsweise, Kommunikationsfreude sowie Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Tätigkeit ist bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30. Juni 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management, Petra Stöckl,

Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1

94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Innerhalb des Institut für Karriere, Internationales und Sprachen bieten wir zum
1. November 2019 eine Stelle, befristet auf zwei Jahre, in Vollzeit an als:

 

 

Mitarbeiter / Mitarbeiterin

 im International Office (m/w/d)

 

 

Aufgabenschwerpunkte:  

 

  • Sie sind zuständig für die Beratung und Betreuung internationaler Studierender sowie für sämtliche Angelegenheiten rund um das Studium im Ausland
  • Des Weiteren organisieren Sie Veranstaltungen und koordinieren die internationalen Tutoren
  • Zudem erstellen Sie Statistiken und führen allgemeine Bürotätigkeiten durch.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Sprachen oder Wirtschaftswissenschaften bzw. eine vergleichbare Qualifikation mit
  • Idealerweise haben Sie bereits in einem International Office einer Hochschule gearbeitet
  • Überdies ist es von Vorteil, wenn Sie Auslandserfahrung vorweisen können, die englische Sprache umfassend und möglichst eine weitere Fremdsprache beherrschen
  • Des Weiteren verfügen Sie über interkulturelle Kompetenz und haben Erfahrung im Aufenthaltsrecht sowie bei der Visabeantragung
  • Kenntnisse der DAAD-Programme sowie in Erasmus+, Mobility Online, Primus und CEUS sind wünschenswert
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und zeitliche Flexibilität runden Ihr Profil ab.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30. Juni 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management

Natalie Steinbeißer,

Tel. 0991/3615-236

Dieter-Görlitz-Platz 1

94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Für unseren Technologie Campus Hutthurm, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt (befristet auf zwei Jahre) eine

 

Operative Leitung (m/w/d)

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie unterstützen die wissenschaftliche Leitung bei der Projektantragsstellung (Ideenentwicklung, Ausgestaltung und Formulierung der Arbeitspakete, Kalkulation bzw. Ressourcenplanung, formelle Aufbereitung), beim Projektmanagement und -reporting sowie bei der Akquise und Durchführung von Auftragsforschung.
  • Sie sind verantwortlich für die technische Infrastruktur (Anlagen, Prüfgeräte, IT-Infrastruktur und Ausstattung allgemein), beraten in laufenden Projekten und erstellen selbständig Angebote für Dienstleistungsaufträge.
  •  Darüber hinaus übernehmen Sie das Controlling und die Finanzadministration mit der Vorbereitung des jährlichen Reportings.
  •  In Finanz- und Personalangelegenheiten sind Sie die Schnittstelle zur Verwaltung in Deggendorf.
  • Sie organisieren die Öffentlichkeitsarbeit (Planung von Konferenzen, Schulungen und sonstigen Veranstaltungen, Außendarstellung wie Homepage etc.).
  • Sie unterstützen in der Kontaktpflege zu Firmen (regional, überregional) und lokalen Behörden sowie bei der Gestaltung der strategischen Ausrichtung der Forschungseinrichtung.
  •  Sie übernehmen am Standort die Führung des nichtwissenschaftlichen Personals.

 

Unsere Anforderungen:

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften, Wirtschafts-ingenieurwesen, der Informatik oder eine vergleichbare Ausbildung, idealerweise mit Grundlagenwissen im Bereich Simulation, mit.
  • Sie verfügen über wissenschaftlichen Hintergrund bzw. praktischer Erfahrung in mindestens einem der Bereiche Kunststofftechnik, -prüfung und –verarbeitung, Methoden der „künstlichen Intelligenz“ (z.B. Data Mining, Digitaler Zwilling, Bilderkennung und neuronale Netzwerke) oder Sensorik und Steuerung.
  • Sie haben bereits erste Erfahrungen bei der Beantragung öffentlich geförderter Forschungsprojekte gesammelt und sind bereit, sich in neue Themenkomplexe einzuarbeiten.
  • Idealerweise verfügen Sie über erste Personalführungs- und Projektmanagementerfahrung.
  • Eine motivierte, strukturierte und selbständige Arbeitsweise sowie kooperatives und verbindliches Auftreten runden Ihr persönliches Profil ab.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30. Juni 2019 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:                 
Technische Hochschule Deggendorf, Werner Ranzinger,

Human Resource Management, Tel. 0991/3615-735,

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Innerhalb des Instituts für Karriere, Internationales und Sprachen bieten wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt zwei Stellen in Vollzeit, befristet auf zwei Jahre, an als:

 

 

Mitarbeiterin und Mitarbeiter (m/w/d) im MINT-Team

 

Aufgabenschwerpunkte:

  •  Sie sind zuständig für die inhaltliche Weiterentwicklung sowie Organisation und
    Durchführung von Informatik-Schulbesuchen inklusive der Einarbeitung und Begleitung 
    des Schulbesuchsteams, welches aus studentischen Tutoren besteht
  •   Des Weiteren organisieren Sie Fortbildungen für Lehrkräfte
  • Zudem wirken Sie bei der Betreuung und Abwicklung des ESF-Projektes „Digimania+“ mit.
 

Unsere Anforderungen:

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Bachelorstudium im Ingenieurwesen oder im Bereich Informatik bzw. eine vergleichbare Qualifikation mit
  • Sie haben idealerweise Grundkenntnisse in textbasierter und grafischer Programmierung
  •  Außerdem besitzen Sie die Fähigkeit, junge Menschen für neue Technologien zu begeistern und dieser Zielgruppe komplexe Informatik- bzw. Technikinhalte zu erklären
  • Kommunikations- und Organisationsfähigkeit sowie naturwissenschaftliche Grundlagenkenntnisse und pädagogisches Geschick runden ihr Profil ab.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des     TV-L. Die Tätigkeit ist bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgelt­gruppe E10 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 23. Juni 2019 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management

Natalie Steinbeißer

Tel. 0991/3615-236

Dieter-Görlitz-Platz 1

94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

An der Fakultät Elektrotechnik, Medientechnik und Informatik der Technischen Hochschule Deggendorf bieten wir zum nächst möglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Vertretung eine befristete Stelle in Vollzeit oder Teilzeit als:

 

 

IT-Mitarbeiter / IT-Mitarbeiterin (m/w/d)

 

 

Aufgabenschwerpunkte:  

 

  • Sie beraten die Fakultät in IT-Fragen
  • Sie sind zuständig für die Systemadministration
  • Die Beschaffung und Verwaltung von IT-Komponenten wie z.B. Rechner, Server, Netzwerktechnik und Software fällt in ihren Aufgabenbereich
  • Die Betreuung von Praktika in verschiedenen Informatik-Vorlesungen runden ihr Profil ab.

 

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik oder eine Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in – Fachrichtung Systemintegration oder eine vergleichbare Qualifikation mit IT-Schwerpunkt mit
  • Ebenso verfügen Sie bereits über Erfahrung in der Netzwerk-Administration sowie über gute Kenntnisse mit den Betriebssystemen Windows und Linux
  • Kenntnisse in Programmiersprachen (z.B. Python und Java) wären wünschenswert
  •  Selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten sowie Teamfähigkeit sind für Sie selbstverständlich.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 23. Juni 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management

Petra Stöckl,

Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1

94469 Deggendorf



 

Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Für die Abteilung Human Resource Management suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für zwei Jahre (in Teilzeit mit 20,05 Wochenstunden), einen/eine:

 

 

 

Mitarbeiter / Mitarbeiterin (m/w/d) im Referat

Personal- und Organisationsentwicklung

 

 

 

Das ist Ihr Aufgabengebiet:

  • Sie sind für die Beratung und die Bearbeitung der Weiterbildungsanträge unserer Beschäftigten zuständig
  •  Zudem unterstützen Sie die Organisation von Inhouse-Seminaren und pflegen hierzu das Intranet
  •  Sie übernehmen weitere Aufgaben aus dem Themenkomplex Personal-, Organisations- und Prozessentwicklung.

Damit können Sie unser Team perfekt ergänzen:

  • Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Wirtschaftspädagogik, Wirtschaftspsychologie oder ein vergleichbares betriebs-wirtschaftliches Studium
  • Sie besitzen überdies zumindest Grundkenntnisse im Arbeitsrecht
  • Wünschenswert sind eine hohe IT-Affinität und Erfahrung im Umgang  mit SAP  
  • gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

 

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und ist bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen mit Entgeltgruppe 9 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 16. Juni 2019 unter folgendem Link:

 

 

www.th-deg.de/stellenangebote

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management

Birgit Augustin

Tel. 0991/3615-214

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Am TSZ Weißenburg – Kunststoffcampus Bayern bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine befristete Stelle in Vollzeit bis 30.06.2021 als:

 

 

Projektmitarbeiter / Projektmitarbeiterin (m/w/d)

Materialwissenschaften

 

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
 

  • Sie sind verantwortlich für die Recherche zum Materialaufbau, für die Definition der Lastenhefte und eine detaillierte Versuchsplanung.
  • Sie führen Versuchsreihen zur Materialanalyse durch.
  • Des Weiteren sind Sie für die Herstellung der Prüfkörper und Durchführung von Bauteil-Prüfungen verantwortlich.
  • Die Auswertung, Analyse und Korrelation der Ergebnisse gehört ebenso zu Ihren Aufgaben.
  • Sie verwerten die Arbeit in Projektberichten sowie in Fachzeitschriften.

 

Unsere Anforderungen:
                                                                                                                                                                                                                                                                          

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium (Diplom/Master) in den Fachbereichen Materialwissenschaften, Kunststofftechnik oder Maschinenbau bzw. eine vergleichbare Qualifikation.
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Kenntnisse in der Beschichtung von Oberflächen sowie in der statistischen Versuchsplanung.
  • Sie besitzen gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch.
  • Eine selbstständige sowie eigenverantwortliche Arbeitsweise rundet ihr Profil ab.

 

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des
TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.




Bitte bewerben Sie sich bis zum 11.06.2019 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote



Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf
Human Resource Management
Nicole Eiblmeier,  
Tel. 0991/3615-735

 

 

 

 

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Für das IT-Zentrum bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit an, befristet auf zwei Jahre, als:

 

 

Web – und Systemadministrator (m/w/d)

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  •  Sie wirken bei der Administration und Konfiguration des CMS Joomla und des Linux Servers mit.
  •  Darüber hinaus passen Sie Templates und CSS-Vorlagen, sowie die Webseite an und pflegen diese.
  •  Des Weiteren führen Sie Schulungen, Besprechungen und den Support durch.

 

Unsere Anforderungen:

  •  Sie bringen eine abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker Systemintegration oder eine vergleichbare Qualifikation mit.
  • Idealerweise verfügen Sie über Fachkenntnisse in den Bereichen:

o    CMS Joomla

o    Apache2

o    HTML, PHP, CSS, LESS, SQL, JavaSkript

o    Linux Serverbetriebssysteme (Debian)

  • Erfahrung mit der DSGVO ist wünschenswert.
  •  Eine selbstständige, eigenverantwortliche sowie gewissenhafte Arbeitsweise rundet Ihr Profil ab.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 11. Juni 2019 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management

Manuela Pritzl, Tel. 0991/3615-577,

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Für das IT-Zentrum bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit an, befristet auf zwei Jahre, als:

 

 

Web – und Systemadministrator (m/w/d)

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

?  Sie wirken bei der Administration und Konfiguration des CMS Joomla und des Linux Servers mit.

?  Darüber hinaus passen Sie Templates und CSS-Vorlagen, sowie die Webseite an und pflegen diese.

?  Des Weiteren führen Sie Schulungen, Besprechungen und den Support durch.

 

Unsere Anforderungen:

?  Sie bringen eine abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker Systemintegration oder eine vergleichbare Qualifikation mit.

?  Idealerweise verfügen Sie über Fachkenntnisse in den Bereichen:

o    CMS Joomla

o    Apache2

o    HTML, PHP, CSS, LESS, SQL, JavaSkript

o    Linux Serverbetriebssysteme (Debian)

?  Erfahrung mit der DSGVO ist wünschenswert.

?  Eine selbstständige, eigenverantwortliche sowie gewissenhafte Arbeitsweise rundet Ihr Profil ab.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 11. Juni 2019 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management

Manuela Pritzl, Tel. 0991/3615-577,

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



 

 

Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Am European Campus Rottal-Inn Pfarrkirchen bieten wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit befristet für zwei Jahre als:

 

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

 

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

 

  • Inhaltliche Bearbeitung von Forschungsprojekten, insbesondere mit Bezug zum Gesundheitstourismus
  • Kontaktaufnahme zu Unternehmen, wissenschaftlichen Institutionen und Forschungseinrichtungen, um deren Bedarfe zu ermitteln
  • Zusammenarbeit mit regionalen Wirtschaftspartnern
  • Teilnahme an Teammeetings und Veranstaltungen
  • Berichtswesen

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom)
  • Erfahrung in der Umsetzung von internationalen Forschungsprojekten sowie sehr gute Kenntnisse der Europäischen Förderprogramme insbesondere in der Projektentwicklung
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit Dozenten und Dozentinnen sowie internationalen Studierenden
  • Selbständige, lösungsorientierte und sorgfältige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit und Kommunikationsfreude
  • Sehr gute Deutsch-, Englisch- und Russischkenntnisse

 

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Tätigkeit ist bei Erfüllung der Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 29. Mai 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management

Nicole Eiblmeier

Tel. 0991/3615-735

Dieter-Görlitz-Platz 1

94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit als:

 

 

 

Webentwickler / App-Programmierer (m/w/d) 

 

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

  •  Mitarbeit bei der Entwicklung eines Webportals sowie in der hybriden App-Programmierung
  •  UI / UX Design.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

  •  Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik, Medieninformatik, Medientechnik oder eine vergleichbare Qualifikation
  •  Gute Kenntnisse in Java / Android SDK, iOS, HTML, CSS
  •  Gutes Know-how in Web-Technologien (REST, JSON, HTTP, JavaScript, Angular)
  •  Erfahrung mit hybriden Frameworks (Cordova, Ionic etc.)
  •  Strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

  •  Mitarbeit in einem innovativen und dynamischen Team mit Querdenkern und kreativen Köpfen
  •  Offenes und angenehmes Arbeitsklima
  •  Fortwährendes Lernen durch den Einsatz von innovativen Technologien
  •  Zukunftsträchtige und spannende Projekte
  •  Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten
  •  Moderne Arbeitsplätze sowie flexible Arbeitszeit.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig und vorerst bis zum 31.12.2020 befristet. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 09.06.2019 unter folgendem Link, wobei ein aussagekräftiger Lebenslauf im ersten Schritt ausreichend ist:


www.th-deg.de/stellenangebote


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf,

Human Resource Management
Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718,

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Für unser Projekt „DEG-DLM2 (Deggendorfer Distance-Learning Modell)“ bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle, befristet bis Juli 2020, an als:

 

Projektmitarbeiter/Projektmitarbeiterin

   E-Learning im Projekt DEG-DLM2 (m/w/d)


Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Die Aufgaben in diesem Projekt sind vielfältig.

  • Dabei beraten und begleiten Sie mediendidaktisch die Lehrenden und Lernenden.
  • Darüber hinaus erstellen und überarbeiten Sie didaktische Materialien, wie z. B. Anleitungen, Leitfäden, Tutorials und Lernvideos zum Einsatz digitaler Medien in der Lehre für Dozenten.
  • Sie wirken zudem bei der Weiterentwicklung des Didaktik-, Nutzungs- und Verwertungskonzepts sowie bei der Erstellung von Projektberichten und Konzepten mit und koordinieren den Medienfachbeirat.

 

Unsere Anforderungen:

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Bachelorstudium in Pädagogik, Medien- und Kommunikationswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation mit und haben Interesse sowie Affinität für digitale Lehre und neue Medien.
  • Idealerweise verfügen Sie über Grundlagenkenntnisse im Bereich der Mediendidaktik.
  • Erste Erfahrungen mit Moodle und im Bildungsbereich sind wünschenswert.
  • Eine selbstständige, eigenverantwortliche sowie gewissenhafte Arbeitsweise rundet Ihr Profil ab.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 22. Mai 2019 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management

Manuela Pritzl, Tel. 0991/3615-577,

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Abteilung Studium bieten wir für das Referat Studienzentrum Technik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle, befristet auf zwei Jahre, an als:

 

 

Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin (m/w/d)

Aufgabenschwerpunkte:

  • Betreuung von Studierenden in Studien- und Prüfungsangelegenheiten
  • Betreuung und Sachbearbeitung der Studiengänge am Standort Deggendorf
  • Zentrale Anlaufstelle für Studienbewerber/innen und Studierende:

-     Bearbeiten von Studienbewerbungen

-     Immatrikulation, Exmatrikulation, Beurlaubung von Studierenden

-     Ausstellen von Bescheinigungen, Zeugnissen, Urkunden, Diploma Supplement

-     Fristüberwachung, Bearbeiten der Anträge von Studierenden

-     Unterstützung im Prüfungsverfahren

-     Pflege des Campus-Managementsystems Primuss.

 

Unsere Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Freude an vielfältigen, abwechslungsreichen Verwaltungsaufgaben
  • Erfahrung im Office Management
  • hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • sehr gute MS-Office Kenntnisse
  • eigenverantwortliche Arbeitsweise und Organisationskompetenz.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der Einstellungsvoraussetzungen mit E6 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 19. Mai 2019 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management

Werner Ranzinger

Tel. 0991/3615-281,

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Am TSZ Weißenburg – Kunststoffcampus Bayern bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das EFRE-Projekt „Nachhaltige Wertschöpfungskette“ eine befristete Stelle in Vollzeit bis 31.07.2020 als:

 

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

 

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
 

  • Aufbau und Inbetriebnahme Messsystem
  • Lebensdauervalidierung/Simulation
  • Modellbasierte Erprobung mechatronischer Komponenten
  • Auswertung, Analyse und Korrelation der Ergebnisse
  • Verwertung der wissenschaftlichen Arbeit in Veröffentlichungen und Aufbau einer Seminarreihe

 

Unsere Anforderungen:
                                                                                                                                                                                                                                                                          

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom Uni / Master) im Bereich Kunststofftechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Umfassende Kenntnisse in dynamischer Mechanik und in der Auslegung mechanischer Systeme werden erwartet.
  • Idealerweise sicherer Umgang mit 3D-CAD-Software und Programmierung in LabView.
  • Praktische Erfahrung mit mechatronischen Systemen sowie in der statischen Versuchsplanung sind wünschenswert.
  • Kreativität und Begeisterung für die Entwicklung von Regelalgorithmen sind von Vorteil.
  • Sie haben gute Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse.
  • Engagement und eine selbständige Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.

 

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des
TV-L und wird bei Erfüllung der Einstellungsvoraussetzung mit E13 bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.




Bitte bewerben Sie sich bis zum 19.05.2019 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote



Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf
Human Resource Management
Nicole Eiblmeier,  
Tel. 0991/3615-735

 

 

 

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Teilzeit mit 25 Wochenstunden an - befristet auf zwei Jahre - als:

 

 

Studiengangassistenz (m/w/d)

für die Studiengänge Gesundheitsinformatik und Management im Gesundheits-, Sozial- und Rettungswesen

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

  • Sie sind kompetente/-r Ansprechpartner/-in für Studierende und Studienbewerber-/innen in den Studiengängen Gesundheitsinformatik und Gesundheitsmanagement
  • Ebenso wirken Sie unterstützend bei der Akkreditierung von Studiengängen mit
  • Sie sind die administrative Assistenz der Studiengangskoordinatoren/-innen (Erstellung von Vorlesungsplänen inklusive Raumplanung, Studienplänen und Prüfungsplänen sowie Praktikumsverwaltung)
  • Die Planung und Organisation von studienbegleitenden Veranstaltungen (Exkursionen, Gastvorträge, Übungen, Tutorien) fällt in Ihren Zuständigkeitsbereich ebenso wie die Betreuung der virtuellen Lehr- und Lernumgebung (moodle)
  • Die Vertretung der Hochschule und Präsentation der Studiengänge bei internen und externen Veranstaltungen fällt in Ihren Aufgabenbereich
  • Schließlich gestalten Sie den Internetauftritt der Studiengänge. 

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Betriebswirtschaftslehre oder eines vergleichbaren Studiengangs bzw. eine vergleichbare Qualifikation mit
  • Sie verfügen über Rechtskenntnisse der Haftungsproblematik im Hochschulbereich und haben ein grundsätzliches Verständnis für Studien- und Prüfungsordnungen
  • Kommunikationsstärke sowie soziale Kompetenz im Umgang mit Dozenten und Dozentinnen sowie eine eigenständige Arbeitsweise sind für Sie selbstverständlich
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie hervorragende Kenntnisse der MS-Office-Programme runden Ihr Profil ab.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung der Tätigkeit erfolgt nach den Be-stimmungen des TV-L und ist bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen nach Entgelt-gruppe 9 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 5. Mai 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1,94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

An der Technischen Hochschule Deggendorf bieten wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine auf 3 Jahre befristete Stelle in Vollzeit - zugeordnet zu 50% der Fakultät Elektrotechnik, Medientechnik und Informatik (EMI) und zu 50% der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften (AGW) - als:

 

 

Laboringenieur / Laboringenieurin (m/w/d) Schwerpunkt Künstliche Intelligenz

 

 

Aufgabenschwerpunkte:  

 

In der Fakultät EMI wirken Sie mit beim Aufbau eines Deep-Learning-Labors; hierzu gehört unter anderem der Aufbau sowohl des Rechnerpools als auch der Serverinfrastruktur

Anschließend obliegt Ihnen die technische Betreuung des Deep-Learning-Labors

- Die Recherche, Analyse, Erprobung und Evaluation neuer KI-Technologien fallen hierbei ebenso in Ihren Verantwortungsbereich

 

- Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der technischen Betreuung der Installationen in allen Einrichtungen des Forschungsprojekts „Dein Haus 4.0“, welches der Fakultät AGW zugeordnet ist

Im Rahmen dieses Projektes gehört die Vernetzung der Installationen sowie die Recherche, Analyse, Erprobung und Evaluation neuer Technologien und Benchmark-Untersuchungen speziell für Sensoren, IoT-Devices und Cloud-Edge Ansätze zu Ihren Hauptaufgaben

Darüber hinaus entwickeln Sie Prototypen und sind für deren Inbetriebnahme (Hardware/Software) verantwortlich

Die Unterstützung der Forschenden bei Umsetzung, Anwendung, Tests, Lehre, Datenerhebung und Betreuung von Projektarbeiten runden Ihren Aufgabenbereich ab.

 

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Elektrotechnik, Informatik, Angewandte Informatik bzw. eine vergleichbare Qualifikation mit

- Sie haben ein ausgeprägtes Interesse, digitale Assistenzsysteme anzuwenden, zu testen und zu vergleichen

- Sie besitzen Programmierkenntnisse in Python, in der Webprogrammierung (HTML 5,
CSS 3, Javascript) sowie Kenntnisse in der Administration von Pool-Rechnern und Servern

- Ebenso haben Sie bereits Erfahrung mit maschinellem Lernen und Deep-Learning gesammelt

 

- Wünschenswert wären Erfahrungen in AR/VR-Techniken, im Bereich Kommunikationsnetze / Bussysteme sowie CAD Kenntnisse

- Erfahrung in der Konzeption und Betreuung von Lehrveranstaltungen wären von Vorteil

- Idealerweise haben Sie Interesse an der Bearbeitung von Querschnittsthemen (z. B. Informatik/Eingebettete Systeme und Gesundheitswissenschaften)

- Eine sorgfältige Arbeitsweise, Kommunikationsfreude und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.

 

Wir bieten:

 

- In unserem Team arbeiten Sie zum einen beim Aufbau eines Deep-Learning-Labors mit und beschäftigen sich mit KI-Technologien. Zum anderen sind Sie als Laboringenieur / Laboringenieurin (m/w/d) am Aufbau und der Erprobung von technischen Systemen im Bereich Ambient Assisted Living (AAL) an mehreren zusammenhängenden Standorten involviert.

- Dabei erwartet Sie ein spannendes, abwechslungsreiches Arbeitsumfeld im Bereich Informatik, KI, Eingebettete Systeme sowie der Erfassung und Verarbeitung von entstehenden, größeren Datenmengen.

- Im Rahmen Ihrer Tätigkeiten können Sie Ihr Know-how sowie Ihren Erfahrungsschatz stetig erweitern.

- Nach Ablauf der 3 Jahre ist eine Weiterbeschäftigung bis zum 30.04.2023 mit einer Arbeitszeit von 50% (ggfs auch in höherem Umfang) weiterhin möglich.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Tätigkeit ist bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. Mai 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management, Petra Stöckl,

Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1

94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

An der Technischen Hochschule Deggendorf bieten wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine auf 3 Jahre befristete Stelle in Vollzeit - zugeordnet zu 50% der Fakultät Elektrotechnik, Medientechnik und Informatik (EMI) und zu 50% der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften (AGW) - als:

 

 

Laboringenieur / Laboringenieurin (m/w/d) Schwerpunkt Künstliche Intelligenz

 

 

Aufgabenschwerpunkte:  

 

-  In der Fakultät EMI wirken Sie mit beim Aufbau eines Deep-Learning-Labors; hierzu gehört unter anderem der Aufbau sowohl des Rechnerpools als auch der Serverinfrastruktur

- Anschließend obliegt Ihnen die technische Betreuung des Deep-Learning-Labors

- Die Recherche, Analyse, Erprobung und Evaluation neuer KI-Technologien fallen hierbei ebenso in Ihren Verantwortungsbereich

 

- Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der technischen Betreuung der Installationen in allen Einrichtungen des Forschungsprojekts „Dein Haus 4.0“, welches der Fakultät AGW zugeordnet ist

- Im Rahmen dieses Projektes gehört die Vernetzung der Installationen sowie die Recherche, Analyse, Erprobung und Evaluation neuer Technologien und Benchmark-Untersuchungen speziell für Sensoren, IoT-Devices und Cloud-Edge Ansätze zu Ihren Hauptaufgaben

- Darüber hinaus entwickeln Sie Prototypen und sind für deren Inbetriebnahme (Hardware/Software) verantwortlich

- Die Unterstützung der Forschenden bei Umsetzung, Anwendung, Tests, Lehre, Datenerhebung und Betreuung von Projektarbeiten runden Ihren Aufgabenbereich ab.

 

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Elektrotechnik, Informatik, Angewandte Informatik bzw. eine vergleichbare Qualifikation mit

- Sie haben ein ausgeprägtes Interesse, digitale Assistenzsysteme anzuwenden, zu testen und zu vergleichen

- Sie besitzen Programmierkenntnisse in Python, in der Webprogrammierung (HTML 5,
CSS 3, Javascript) sowie Kenntnisse in der Administration von Pool-Rechnern und Servern

- Ebenso haben Sie bereits Erfahrung mit maschinellem Lernen und Deep-Learning gesammelt

 

- Wünschenswert wären Erfahrungen in AR/VR-Techniken, im Bereich Kommunikationsnetze / Bussysteme sowie CAD Kenntnisse

- Erfahrung in der Konzeption und Betreuung von Lehrveranstaltungen wären von Vorteil

- Idealerweise haben Sie Interesse an der Bearbeitung von Querschnittsthemen (z. B. Informatik/Eingebettete Systeme und Gesundheitswissenschaften)

- Eine sorgfältige Arbeitsweise, Kommunikationsfreude und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.

 

Wir bieten:

 

- In unserem Team arbeiten Sie zum einen beim Aufbau eines Deep-Learning-Labors mit und beschäftigen sich mit KI-Technologien. Zum anderen sind Sie als Laboringenieur / Laboringenieurin (m/w/d) am Aufbau und der Erprobung von technischen Systemen im Bereich Ambient Assisted Living (AAL) an mehreren zusammenhängenden Standorten involviert.

- Dabei erwartet Sie ein spannendes, abwechslungsreiches Arbeitsumfeld im Bereich Informatik, KI, Eingebettete Systeme sowie der Erfassung und Verarbeitung von entstehenden, größeren Datenmengen.

- Im Rahmen Ihrer Tätigkeiten können Sie Ihr Know-how sowie Ihren Erfahrungsschatz stetig erweitern.

- Nach Ablauf der 3 Jahre ist eine Weiterbeschäftigung bis zum 30.04.2023 mit einer Arbeitszeit von 50% (ggfs auch in höherem Umfang) weiterhin möglich.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Tätigkeit ist bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 14. April 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management, Petra Stöckl,

Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1

94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit als:

 

 

 

Webentwickler / App-Programmierer (m/w/d) 

 

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Mitarbeit bei der Entwicklung eines Webportals sowie in der hybriden App-Programmierung

- UI / UX Design.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik, Medieninformatik, Medientechnik oder eine vergleichbare Qualifikation

Gute Kenntnisse in Java / Android SDK, iOS, HTML, CSS

Gutes Know-how in Web-Technologien (REST, JSON, HTTP, JavaScript, Angular)

Erfahrung mit hybriden Frameworks (Cordova, Ionic etc.)

Strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen und dynamischen Team mit Querdenkern und kreativen Köpfen

- Offenes und angenehmes Arbeitsklima

- Fortwährendes Lernen durch den Einsatz von innovativen Technologien

- Zukunftsträchtige und spannende Projekte

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- Moderne Arbeitsplätze sowie flexible Arbeitszeit.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig und vorerst bis zum 31.12.2020 befristet. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.03.2019 unter folgendem Link, wobei ein aussagekräftiger Lebenslauf im ersten Schritt ausreichend ist:


www.th-deg.de/stellenangebote


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf,

Human Resource Management
Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718,

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Fakultät Angewandte Naturwissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen der Technischen Hochschule Deggendorf bieten wir im Dekanat ab sofort eine Stelle mit                             15 Wochenstunden, zunächst befristet auf 2 Jahre, an als:

 

Sekretär/ Sekretärin (m/w/d)


 Aufgabenschwerpunkte:  

- Sie sind zentrale Anlaufstelle für den Publikumsverkehr sowie für Kommunikation innerhalb der Fakultät und nach außen (z.B. Industriekontakte, Fachbeiräte etc.)

- Zudem unterstützen Sie bei der Organisation von Berufungsverfahren, bei Veranstaltungen und externen Besuchen

- Die Vor- und Nacharbeit sowie Organisation von Prüfungen gehören ebenso zu Ihren Aufgaben

- Allgemeine klassische Sekretariatsaufgaben runden Ihr Profil ab.

 

 

Unsere Anforderungen:       

- Eine kaufmännische Ausbildung haben Sie erfolgreich absolviert und erste Berufserfahrung, idealerweise im Hochschulumfeld, gesammelt

- Die MS-Office-Programme beherrschen Sie souverän

- Sie besitzen gute Englischkenntnisse

- Sie haben Freude im Umgang mit Menschen, treten selbstsicher auf und sind ein Organisationstalent.

 

 

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Tätigkeit ist nach Entgeltgruppe E6 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 17. März 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management, Petra Stöckl,

Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1

94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der neu entstehenden Fakultät Informatik bieten wir ab dem 01.03.2019 eine Stelle in Teilzeit (50%) - befristet auf drei Jahre - als:

 

 

Laboringenieur / Laboringenieurin (m/w/d)

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

 - Sie wirken mit beim Aufbau des Deep-Learning-Labors; hierzu gehört unter anderem der Aufbau sowohl des Rechnerpools als auch der Serverinfrastruktur

- Anschließend obliegt Ihnen die technische Betreuung des Deep-Learning-Labors

- Sie unterstützen bei der Lehre, Praktika und Lehrveranstaltungen, betreuen Projektarbeiten und entwickeln neue Lehrinhalte

Die Recherche, Analyse, Erprobung und Evaluation neuer KI-Technologien fallen ebenso in ihren Verantwortungsbereich

- Die Unterstützung der Forschenden bei Umsetzung, Anwendung, Tests, Lehre und Datenerhebung runden Ihren Aufgabenbereich ab.

 

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik mit bzw. können mit einer vergleichbaren Qualifikation überzeugen

- Sie besitzen Programmierkenntnisse in Python sowie Kenntnisse in der Administration von Pool-Rechnern und Servern

- Ebenso haben Sie bereits Erfahrung mit maschinellem Lernen und Deep-Learning gesammelt

- Erfahrung in der Konzeption und Betreuung von Lehrveranstaltungen wäre wünschenswert

- Eine sorgfältige Arbeitsweise, Kommunikationsfreude und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.

 

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Tätigkeit ist bei Erfüllung der Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 10. März 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management, Petra Stöckl,

Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1

94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit, zunächst befristet bis 31. Dezember 2021, Verlängerung wird angestrebt, als:

 

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

Applied Artificial Intelligence

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Sie übernehmen die Leitung von Forschungs- und Beratungsprojekten im Bereich Sensorik und Datenanalyse

- Ebenso sind Sie für die eigenständige Durchführung von Projekten in Kooperations-projekten mit Unternehmen zuständig

- Sie präsentieren die Ergebnisse vor Auftraggebern

- Die Mitarbeit bei der Ausarbeitung von Forschungsanträgen runden ihr Tätigkeitsprofil ab.

 

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich Mobile und Eingebettete Systeme, Informatik, maschinelles Lernen oder eine vergleichbare Qualifikation mit

- In den Bereichen Sensorik und Embedded Systems haben sie sich zudem bereits sehr gutes Wissen angeeignet

- Sie verfügen über sehr gute praktische Data Science Kenntnisse z.B. in der Zeitreihenanalyse

- Kenntnisse in Python wären wünschenswert

- Persönlich zeichnen Sie sich durch eine analytische, selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise aus und verfügen außerdem über Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit

- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

 

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen und dynamischen Team mit Querdenkern und kreativen Köpfen

- Fortwährendes Lernen durch den Einsatz von innovativen Technologien

- Zukunftsträchtige, spannende Projekte

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- Moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 10. März 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Fakultät Elektrotechnik, Medientechnik und Informatik bieten wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder 2 halbe Stellen - befristet auf zwei Jahre - als:

 

 

Fakultätsassistenz (m/w/d)

für internationale Aktivitäten

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Sie wirken bei der Überarbeitung der englischsprachigen Webseiten der Fakultät und der englischsprachigen Studiendokumentation mit

Zudem helfen Sie beim Knüpfen und Vertiefen von internationalen Kontakten

- Sie unterstützen die Professoren bei der Arbeit mit internationalen Studierenden (z.B. Organisation der Eingangstests für Master-Studenten)

- Das Pflegen von Kontakten zum International Office, zum Hochschulmarketing, zu den Bayerischen Organisationen und zu den Tutoren gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben

Ebenso arbeiten Sie im Projekt „DegTreppe“ mit.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) mit oder befinden sich gerade im Masterstudium bzw. bringen eine vergleichbare Qualifikation mit

- Sie sind eine kontaktfreudige und aufgeschlossene Persönlichkeit

Teamfähigkeit und ausgeprägte Servicehaltung sind für Sie selbstverständlich

Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse sind sehr gut in Wort und Schrift; eine weitere Fremdsprache wäre von Vorteil z.B. Spanisch oder Russisch

- Hervorragende Kenntnisse der MS-Office-Programme runden Ihr Profil ab.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Tätigkeit ist nach Entgeltgruppe 9 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 17. Februar 2019 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management, Petra Stöckl,

Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1

94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften der Technischen Hochschule Deggendorf ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Teilzeit (50%) – befristet bis zum 30. April 2023 – zu besetzen als:

 

Laboringenieur (m/w/d) im Bereich Living Lab

 

 

Aufgabenschwerpunkte:  

Technische Betreuung der Installationen in allen Einrichtungen von Dein Haus 4.0

Recherche, Analyse, Erprobung und Evaluation neuer Technologien und Benchmark­Untersuchungen speziell für Sensoren, IoT-Devices und Cloud-Edge Ansätze

- Vernetzung der Installationen

- Prototypenentwicklung und Inbetriebnahme (Hardware/Software)

- Unterstützung der Forschenden bei Umsetzung, Anwendung, Tests und Datenerhebung

- Datenbankpflege.

 

Unsere Anforderungen:                                                                                               

Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Elektrotechnik, Informatik, Angewandte Informatik bzw. eine vergleichbare Qualifikation

Ausgeprägtes Interesse, digitale Assistenzsysteme anzuwenden, zu testen und zu vergleichen

-  Grundlegende Kenntnisse / Erfahrungen in Webprogrammierung (HTML 5, CSS 3, Javascript) wünschenswert

-  Vertrauter Umgang in gängiger Software (MS Office, Windows, Linux) von Vorteil

-  Erfahrungen in AR/VR-Techniken wünschenswert

-  CAD Kenntnisse wünschenswert

-  Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich Kommunikationsnetze/Bussysteme wünschenswert

-  Interesse an der Bearbeitung von Querschnittsthemen (z. B. Informatik/Eingebettete Systeme und Gesundheitswissenschaften)

-  Selbstständige, lösungsorientierte und sorgfältige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit und Kommunikationsfreude

-  Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Wir bieten:

-  In unserem Team arbeiten Sie als Laboringenieur (m/w/d) am Aufbau und der Erprobung von technischen Systemen im Bereich Ambient Assisted Living (AAL) an mehreren zusammenhängenden Standorten. Dabei erwartet Sie ein spannendes, abwechslungsreiches Arbeitsumfeld im Bereich Informatik und Eingebettete Systeme sowie der Erfassung und Verarbeitung von entstehenden, größeren Datenmengen. Im Rahmen Ihrer Tätigkeiten können Sie Ihr Know-How sowie Ihren Erfahrungsschatz stetig erweitern.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Tätigkeit ist bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 20. Januar 2019 unter folgendem Link:

www.th-deg.de/stellenangebote

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit, zunächst befristet bis 31. Dezember 2020 als:

 

 

 

Mediendesigner / Webdesigner (m/w/d)

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Design, Entwicklung und Pflege von Webanwendungen und Webseiten 

- UI / UX Design, Entwicklung von Mockups, Prototypen, Screen-Designs

- Entwicklung und Umsetzung von Print-Medien (Flyer, Magazin, Plakat, etc.).

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Mediendesign, Webdesign, Medieninformatik oder eine vergleichbare Ausbildung / Qualifikation

Sicherer Umgang mit gängigen Webdesign- und Layout-Programmen, Adobe Tools

Know-How zur technischen Umsetzung von UI/UX Designkonzepten

CSS-Kenntnisse

Ausgeprägtes Gespür für zeitgemäßes Design

Starke Kommunikationsfähigkeit und Teamorientierung sowie selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen und dynamischen Team mit Querdenkern und kreativen Köpfen

- Offenes und angenehmes Arbeitsklima

- Fortwährendes Lernen durch den Einsatz von innovativen Technologien

- Zukunftsträchtige, spannende Projekte

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

- Moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.



Bitte bewerben Sie sich bis zum 23. Januar 2019 unter folgendem Link:

www.th-deg.de/stellenangebote


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management
Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit als:

 

 

 

Webentwickler / App-Programmierer (m/w/d) 

 

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

- Mitarbeit bei der Entwicklung eines Webportals sowie in der hybriden App-Programmierung

- UI / UX Design.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

- Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik, Medieninformatik, Medientechnik oder eine vergleichbare Qualifikation

Gute Kenntnisse in Java / Android SDK, iOS, HTML, CSS

- Gutes Know-how in Web-Technologien (REST, JSON, HTTP, JavaScript, Angular)

- Erfahrung mit hybriden Frameworks (Cordova, Ionic etc.)

- Strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

- Mitarbeit in einem innovativen und dynamischen Team mit Querdenkern und kreativen Köpfen

- Offenes und angenehmes Arbeitsklima

Fortwährendes Lernen durch den Einsatz von innovativen Technologien

Zukunftsträchtige und spannende Projekte

Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

Moderne Arbeitsplätze sowie flexible Arbeitszeit.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig und vorerst bis zum 31.12.2020 befristet. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 23.01.2019 unter folgendem Link, wobei ein aussagekräftiger Lebenslauf im ersten Schritt ausreichend ist:


www.th-deg.de/stellenangebote


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management
Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften bieten wir ab sofort oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Teilzeit mit 25 Wochenstunden - befristet auf zwei Jahre - als:

 

Studiengangsassistenz (m/w/d)

 

Aufgabenschwerpunkte:

- Sie sind kompetente/-r Ansprechpartner/-in für Studierende und Studienbewerber-/innen im Studiengang Physiotherapie Dual mit Schwerpunkt Bewegungswissenschaften und im Studiengang Pflege Dual

- Sie sind die administrative Assistenz der Studiengangskoordinatoren/-innen (Erstellung von Vorlesungsplänen inklusive Raumplanung, Studienplänen und Prüfungsplänen sowie Praktikumsverwaltung)

- Die Planung und Organisation von studienbegleitenden Veranstaltungen (Exkursionen, Gastvorträge, Übungen, Tutorien) fällt in Ihren Zuständigkeitsbereich ebenso wie die Betreuung der virtuellen Lehr- und Lernumgebung (moodle)

- Sie arbeiten sowohl bei der Verbesserung der Lehr- und Studienqualität als auch bei der Weiterentwicklung der Studiengänge mit

- Die Vertretung der Hochschule und Präsentation der Studiengänge bei internen und externen Veranstaltungen fällt in Ihren Aufgabenbereich

Ebenso betreuen Sie Kooperationspartner und organisieren Netzwerktreffen

Schließlich gestalten Sie den Internetauftritt der Studiengänge.  

 

Unsere Anforderungen:                                                                                             

Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Gesundheits- oder Pflegewissenschaft, Betriebswirtschaftslehre oder eines vergleichbaren Studiengangs bzw. eine vergleichbare Qualifikation mit

Sie haben ein grundsätzliches Verständnis für Studien- und Prüfungsordnungen

- Teamfähigkeit, Flexibilität, Kommunikationsstärke im Umgang mit Dozenten und Dozentinnen sowie eine eigenständige Arbeitsweise sind für Sie selbstverständlich

Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie hervorragende Kenntnisse der MS-Office-Programme runden Ihr Profil ab.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Tätigkeit ist nach Entgeltgruppe 9 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 16. Dezember 2018 unter folgendem Link:

 

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management, Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1,94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften der Technischen Hochschule Deggendorf ist zum 1. Januar 2019 eine Stelle in Vollzeit – befristet bis zum 30. April 2023 – zu besetzen als:

 

Laboringenieur (m/w/d) im Bereich Living Lab

 

 

Aufgabenschwerpunkte:  

- Technische Betreuung der Installationen in allen Einrichtungen von Dein Haus 4.0

- Recherche, Analyse, Erprobung und Evaluation neuer Technologien und Benchmark­Untersuchungen im Gesundheitsbereich

- Vernetzung der Installationen

- Gesundheits- und Pflegesensorik

- Unterstützung der Forschenden bei Umsetzung, Anwendung, Tests, Lehre und Datenerhebungen

- Datenbankpflege

 

Unsere Anforderungen:                                                                                                

- Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Medientechnik, Medieninformatik, Elektrotechnik, Informatik, Angewandte Informatik, Gebäudetechnik bzw. eine vergleichbare Qualifikation

- Ausgeprägtes Interesse, digitale Assistenzsysteme anzuwenden, zu testen und zu vergleichen

- Grundlegende Kenntnisse / Erfahrungen in Webprogrammierung (HTML 5, CSS 3, Javascript) wünschenswert

- Vertrauter Umgang in gängiger Software (MS Office, Design-Software) von Vorteil

- Erfahrungen in AR/VR-Techniken wünschenswert

- Selbstständige, lösungsorientierte und sorgfältige Arbeitsweise

- Teamfähigkeit und Kommunikationsfreude

- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Tätigkeit ist bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 22. November 2018 unter folgendem Link:

www.th-deg.de/stellenangebote

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Fakultät Elektrotechnik, Medientechnik und Informatik der Technischen Hochschule Deggendorf bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder in Teilzeit, zunächst befristet bis zum 31.08.2019, als:

 

Technischer Mitarbeiter (m/w/d)

 

 

Aufgabenschwerpunkte:  

Medientechnische Konzeption und Realisierung von E-Learning Einheiten

Konzeption und Erstellung von Lernvideos

 

 

Unsere Anforderungen:      

Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Medientechnik, Medieninformatik oder ein vergleichbares Studium bzw. eine vergleichbare Qualifikation

Hohe Motivation für die Konzeption und Realisierung von E-Learning und Blended-Learning Lerneinheiten

Innovationsfähigkeit für die Umsetzung von Lehrinhalten durch Erstellung von Illustrationen, Animationen, Lernvideos

 - Autonomer Wissenserwerb zur Ausgestaltung ingenieurwissenschaftlicher Sachverhalte

Erfahrung in der Konzeption und Produktion von Videoprojekten

 - Erfahrung im E-Learning sowie Lernmanagementsystem (Moodle) wünschenswert.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 11.10.2018 unter folgendem Link:

www.th-deg.de/stellenangebote

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf,

Human Resource Management,

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718,

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit als:

 

 

 

Webentwickler / App-Entwickler (m/w/d) 

 

Projekt „Digitales Dorf“

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

 - In agilen Softwareentwicklungsteams konzipieren Sie nutzerfreundliche und responsive Webentwicklungen auf Basis neuester Technologien

Sie programmieren hybride Applikationen und kooperieren mit unseren externen Dienstleistern

Unsere Forschungsprojekte für digitale Dörfer entwickeln Sie im interdisziplinären Team konzeptionell weiter.

 

Unsere Anforderungen:

                                                                                                                                     

 - Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik, Medieninformatik, Wirtschaftsinformatik oder eine Ausbildung zum Fachinformatiker / Anwendungsentwicklung bzw. eine vergleichbare Qualifikation

 - Gute Kenntnisse HTML, CSS, Typescript, Angular

 - Gutes Know-how in Web-Technologien (REST, JSON, HTTP, JavaScript)

Erfahrung mit hybriden Frameworks (Cordova, Ionic, React etc.)

Kenntnisse in objektorientierter Programmierung und Software-Entwicklungsparadigmen

- Strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise.

 

Das bieten wir Ihnen:

 

Mitarbeit in einem innovativen und dynamischen Team mit Querdenkern und kreativen Köpfen

Offenes und angenehmes Arbeitsklima

Fortwährendes Lernen durch den Einsatz von innovativen Technologien

Zukunftsträchtige und spannende Projekte

- Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten

 - Moderne Arbeitsplätze

- Flexible Arbeitszeit.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig und vorerst bis zum 30.06.2020 befristet, wobei eine Verlängerung angestrebt wird. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.10.2018 unter folgendem Link, wobei ein aussagekräftiger Lebenslauf im ersten Schritt ausreichend ist:
www.th-deg.de/stellenangebote


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Technische Hochschule Deggendorf, Human Resource Management
Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Die Technische Hochschule Deggendorf und die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg gehören zu den größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern. Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung, individuelle Weiterbildung und eine innovative Ausrichtung gehören zu den Markenzeichen beider Hochschulen. Unseren Erfolg belegen unter anderem positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen und Absolventinnen, Professoren und Professorinnen und Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

 

Beide Hochschulen errichten ab 2019 in enger Kooperation mit dem Landkreis Neumarkt, der Stadt Parsberg und dem Markt Lupburg einen gemeinsamen Technologiecampus in Parsberg. Dieser Technologiecampus befasst sich mit modernen Werkstoffen und ihrer Verarbeitung in digitalisierten Fertigungsumgebungen und bindet maßgebliche Unternehmen aus der Region sowie weitere Kooperationspartner aus der Wissenschaft und der Wirtschaft ein.

 

Für den Aufbau und den Betrieb des Technologiecampus bietet die Technische Hochschule Deggendorf zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

  • Techniker (w/m/d) Fachrichtung
    Mechatronik/Elektronik

 

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet und organisatorisch der Technischen Hochschule Deggendorf zugeordnet. Dienstort ist mit Bezug des Technologiecampus (voraussichtlich Mitte 2019) Parsberg, zuvor Regensburg und gelegentlich Deggendorf.



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften der Technischen Hochschule Deggendorf bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit - befristet bis 30.04.2023 - als:

 

 

Projektassistenz (m/w/d)

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

- Unterstützung der Projektleitung und Projektkoordination bei allen organisatorischen sowie administrativen Aufgaben

- Eigenverantwortliche Koordination mit den Projektpartnern

- Selbstständige Planung und Organisation von Veranstaltungen

- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt

- Gestaltung der Inhalte für Webauftritt, Print- und sozialen Medien

- Fortlaufende Status Quo Analyse

- Datenerhebung, Datenanalyse, Evaluationen und Ergebnisaufbereitung

- Selbstständige Projektdokumentation, Protokollführung und Unterstützung beim Projektcontrolling.  

 

 

Unsere Anforderungen:                                                                                             

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Tourismusmanagement, Pflege- oder Gesundheitswissenschaften bzw. ein vergleichbares Studium bzw. eine vergleichbare Qualifikation mit.

- Erste Erfahrung im pflegetechnischen Bereich sind wünschenswert.

- Teamfähigkeit, Flexibilität und ausgeprägte Servicehaltung sowie Organisationsgeschick und Kommunikationsfähigkeit zählen zu Ihren Eigenschaften.

- Eigeninitiatives Arbeiten, hohe Einsatzbereitschaft, hohes Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und präzises Arbeiten sind für Sie selbstverständlich.

- Kenntnisse im Zuwendungsrecht sowie Projekterfahrung sind von Vorteil.

- Sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Programme sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 17.06.2018 unter folgendem Link:

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management

Petra Stöckl

Tel. 0991/3615-718

Dieter-Görlitz-Platz 1

94469 Deggendorf



Im Resort Alumni & Auslandspraktika innerhalb des Instituts für Karriere, Internationales und Sprachen bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Teilzeit (20,05 Std./Woche), befristet auf zwei Jahre, an als:

 

  • Mitarbeiter (m/w/d) Alumni & Auslandspraktika


In der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften bieten wir ab sofort oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Teilzeit (15 Stunden) - befristet auf zwei Jahre - als:

 

 

Studiengangsassistenz (m/w/d)

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

- Sie sind kompetente/-r Ansprechpartner/-in für Studierende und Studienbewerber-/innen im Studiengang Gesundheitsinformatik.-

- Die Akkreditierung der Studiengänge begleiten Sie unterstützend.

- Sie sind die administrative Assistenz der Studiengangskoordinatoren/-innen (Erstellung von Vorlesungsplänen inklusive Raumplanung, Studienplänen und Prüfungsplänen sowie Praktikumsverwaltung).

- Die Planung und Organisation von studienbegleitenden Veranstaltungen (Exkursionen, Gastvorträge, Übungen, Tutorien) fällt in Ihren Zuständigkeitsbereich ebenso wie die Betreuung der virtuellen Lehr- und Lernumgebung (moodle).

- Die Vertretung der Hochschule und Präsentation des Studiengans bei internen und externen Veranstaltungen fällt in Ihren Aufgabenbereich.

- Schließlich gestalten Sie den Internetauftritt der Studiengänge.  

 

 

Unsere Anforderungen:                                                                                             

- Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Betriebswirtschaftslehre oder eines vergleichbaren Studiengangs bzw. eine vergleichbare Qualifikation mit.

- Idealerweise bringen Sie Rechtskenntnisse der Haftungsproblematik im Hochschulbereich mit.

- Sie haben ein grundsätzliches Verständnis für Studien- und Prüfungsordnungen.

- Teamfähigkeit, Flexibilität, Kommunikationsstärke im Umgang mit Dozenten und Dozentinnen sowie eine eigenständige Arbeitsweise zeichnen Sie aus.

- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie hervorragende Kenntnisse der MS-Office-Programme runden Ihr Profil ab.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Tätigkeit ist bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 9 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 27. Mai 2018 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Technische Hochschule Deggendorf
Human Resource Management
Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



In der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften bieten wir ab sofort oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Teilzeit (15 Stunden) - befristet auf zwei Jahre - als:

 

 

Fakultätsreferent (m/w/d)

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 - Sie unterstützen den Dekan bei der Organisation, Steuerung und Koordination aller Aktivitäten der Fakultätsverwaltung.

 - Die Organisation und Begleitung von Berufungsverfahren fällt in Ihren Aufgabenbereich.

 - Sie wirken bei der Erstellung der Unterlagen sowie der Dokumente für die (System-) Akkreditierung mit.

Des Weiteren sind Sie verantwortlich für die Einsteuerung der Umsetzung von Beschlüssen aus Gremien.

Die Betreuung der Lehrbeauftragten fällt in Ihren Zuständigkeitsbereich ebenso wie das Veranstaltungs- und Vertragsmanagement.

 - Schließlich koordinieren und gestalten Sie den Internetauftritt der Studiengänge. 

 

 

Unsere Anforderungen:                                                                                             

 - Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Betriebswirtschaftslehre oder eines vergleichbaren Studiengangs bzw. eine vergleichbare Qualifikation mit.

- Idealerweise besitzen Sie Rechtskenntnisse der Haftungsproblematik im Hochschulbereich.

Sie haben ein grundsätzliches Verständnis für Studien- und Prüfungsordnungen.

 - Teamfähigkeit, Flexibilität, Kommunikationsstärke im Umgang mit Dozenten und Dozentinnen sowie eine eigenständige Arbeitsweise zeichnen Sie aus.

 - Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie hervorragende Kenntnisse der MS-Office-Programme runden Ihr Profil ab.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Tätigkeit ist bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 9 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 27. Mai 2018 unter folgendem Link:

www.th-deg.de/stellenangebote

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Human Resource Management

Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.


Im Zentrum für Angewandte Forschung am European Campus Rottal-Inn Pfarrkirchen bieten wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit an, befristet auf zwei Jahre, als:

 


Mitarbeiter (m/w/d) Wissens- und Technologietransfer

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 - Aufbau des Wissens- und Technologietransfers (WTT) am European Campus der Technische Hochschule Deggendorf und dessen Integration in die Struktur des Zentrums für Angewandte Forschung (ZAF)

  - Kontaktaufnahme und Besuche bei Unternehmen, wissenschaftlichen

      Instituten und Forschungseinrichtungen, um deren Bedarfe zu ermitteln

 - Wissenschaftskommunikation über die Forschungskompetenzen, das

      Dienstleistungsportfolio und die Technologiecampus der THD

 - Zusammenarbeit mit Kommunen, Kammern, Regionalmanagement und

      Wirtschaftsförderung sowie Öffentlichkeitsarbeit und Teilnahme an

      Veranstaltungen und Messen

  - Teilnahme an Teammeetings und THD-Veranstaltungen sowie Mitarbeit

      an Statusberichten.

 

Unsere Anforderungen:
 

- Abgeschlossenes Hochschulstudium

- Erfahrungen im Hochschulbereich, insbesondere Kenntnisse im

    Technologie- und Wissenstransfer

- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

- ausgeprägte Kommunikations- und Koordinationsfähigkeiten

- Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit runden Ihr Profil ab.

 

 

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Tätigkeit ist nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Neben dem Dienstort Pfarrkirchen sind auch Präsenztage in Deggendorf erforderlich.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 06.05.2018 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf
Human Resource Management
Nicole Eiblmeier, Tel. 0991/3615-735
Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit, zunächst befristet bis 31.01.2020 (Verlängerung wird angestrebt) als:

 

Webentwickler / App-Programmierer Full-Stack (m/w) 

 



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Fakultät Elektrotechnik, Medientechnik und Informatik bieten wir ab dem 1. März 2018 eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit (z.B. in Kombination mit einem Masterstudium möglich) befristet auf 2 Jahre als:

 

Laboringenieur Angewandte Informatik (m/w)

 

Aufgabenschwerpunkte:

- Technische Betreuung der Labore Angewandte Informatik:
Embedded Systems und Autonome Systeme

- Betreuung und Unterstützung von Praktika und Lehrveranstaltungen der Angewandten Informatik

- Betreuung von studentischen Projektarbeiten

- Entwicklung neuer Lehrinhalte

- Unterstützung bei Beschaffungen

 

 Unsere Anforderungen:

- Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) in Bereich der Elektrotechnik oder Angewandter Informatik

- Fundierte Kenntnisse in Angewandter Informatik, Mikrocontroller und Eingebetteten Systemen

- Team- und Kommunikationsfähigkeit

 

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe E10 bei Erfüllung der Einstellungsvoraussetzungen. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. Januar 2018 unter folgendem Link:

www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Technische Hochschule Deggendorf
Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In unserem Fraunhofer Anwendungszentrum CT in der Messtechnik ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit befristet für zwei Jahre zu besetzen als:

 

Fachinformatiker Datenmanagementsysteme (m/w)

 

Die Computertomographie (CT) stellt ein vielversprechendes Werkzeug für die Bereiche der dimensionellen Messtechnik und der zerstörungsfreien Prüfung dar. Während die CT in der Medizin bereits seit Jahrzehnten erfolgreich eingesetzt wird, konnte sie sich insbesondere im Bereich der dimensionellen Messtechnik erst in den vergangenen Jahren durchsetzen.

 

Wir suchen ab sofort einen Fachinformatiker (m/w), der uns bei der Weiterentwicklung unserer Web-Plattform für die industrielle CT unterstützt. Dabei handelt es sich um eine Software für webbasiertes Datenmanagement und Visualisierung industrieller CT-Daten sowie für die Verwaltung entsprechender Metadaten.

                                                                          

Aufgabenschwerpunkte:

Einarbeitung in die Web-Plattform »CloudCT«

- Weiterentwicklung der Software im Team

 

Unsere Anforderungen:

- Gute Programmierkenntnisse, idealerweise in Python oder Matlab

  - Grundkenntnisse von HTML, JavaScript und SQL

Freude an interdisziplinären Themen

Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

 

Die Möglichkeit der beruflichen Weiterqualifikation ist gegeben.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.08.2017 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Technische Hochschule Deggendorf
Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf



 

In unserem Fraunhofer Anwendungszentrum CT in der Messtechnik ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit befristet für 2 Jahre zu besetzen als:

 

Fachinformatiker Computertomographie (m/w)

 

Die Computertomographie (CT) stellt ein vielversprechendes Werkzeug für die Bereiche der dimensionellen Messtechnik und der zerstörungsfreien Prüfung dar. Während die CT in der Medizin bereits seit Jahrzehnten erfolgreich eingesetzt wird, konnte sie sich insbesondere im Bereich der dimensionellen Messtechnik erst in den vergangenen Jahren durchsetzen.

 

Wir suchen ab sofort einen Fachinformatiker (m/w), der uns bei der Weiterentwicklung von Software zur Steuerung von industriellen CT-Systemen unterstützt.

 

                                                                          

Aufgabenschwerpunkte:

- Einarbeitung in die Fraunhofer CT-Steursoftware "Volex" für die hardwarenahe Maschinensteurung von CT-Systemen und Entwicklung von entsprechenden Softwaremodulen

- Weiterentwicklung der Software im Team

Unsere Anforderungen:

- Gute Programmierkenntnisse in C/C++ und C#

- Freude an interdisziplinären Themen

- Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

 

 Die Möglichkeit der beruflichen Weiterqualifikation ist gegeben.


Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.08.2017 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf
Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf

74